Frage von Pinocochino, 3

Sollte man eine zweite sogenannte Notfallprothese besitzen?

Ich bin Prothesenträger und da ich recht tollpatschig bin und mir diese auch shcon des Öfteren heruntergefallen ist, aber nichts dabei passiert ist, dachte ich, dass es vielleicht sinnvoll wäre, noch eine Ersatz- oder Notfallprothese zu haben. Was meint ihr? Und wisst ihr, ob die Krankenkasse auch eine zweite Prothese bezuschusst - aber da kann ich auch meinen Arzt fragen?

Antwort
von Eselchen, 3

Von der Krankenkasse bekommst du ziemlich sicher keine zweite Prothese bezahlt. Die Prothesen sind ja auch so schon sehr sehr teuer. Lieber solltest du dir etwas mehr Achtsamkeit angewöhnen, was deine Prothese betrifft. Es ist schon sehr viel Geld kaputt, wenn man so eine Prothese aus Tollpatschigkeit kaputt macht.

Antwort
von waldmensch, 2

Hallo Pinocochino,

wenn Du nicht vergisst wo Du die 2 dann hingelegt hast. Eine 2 Prothese wird die KK wohl nicht bezahlen ( vor allen bei der Begründung) Es kann ja auch sein das Du die 2 nie brauchst und wenn sich Dein Gaumen verändert ect. brauchst Du wieder 2 Neue.

Also sei besser vorsichtiger ( Ist billiger)

Gruß Waldmensch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten