Frage von Cyberdevil4, 337

sollte ich mir sorgen machen oder verheilt das so?

Ich habe heute blöderweise mich mit einem rasiermesserscharfem arbeitsmesser an der daumenkuppe gescgniten, und nicht nur das sondern der nagel am daumen ist fast komplett durchtrennt, ganz am ende ist er noch leicht zusammen, der schnitt selber war so tief, dasss ich auf dem nachhause weg vom ellbogen bluttropfen verloren habe (habe meinen hand hochgehalten, damit weniger blut reinkam um die blutung zu stoppen) was wird mich erwarten und wie lange verheilt sowas? Ich hatte mich mal mit der säge tief geschnitten, das verheilte binnen 3 tage, ein andernmal an einer holz stamm narbe geschürft und das dauerte 2 monate

Antwort
von dinska, 330

Das wird wohl eine Weile dauern. Du musst die Wunde versorgen und steril verbinden, damit nichts hineinkommt. Ich habe mir mal mit der Brotmaschine eine Scheibe von meinem Daumen abgeschnitten und sofort abgespült und dann Teebaumöl darauf gemacht, ein Kompresse darauf gedrückt und ein festes Pflaster darum gewickelt. Es hat ein paar Tage gedauert, bis es gar nicht mehr blutete und ist dann gut verheilt. Schürfungen verheilen schlechter als Schnitte.

Antwort
von gerdavh, 261

Dass Du Dir in die Daumenkuppe geschnitten hast, ist nicht so schlimm. Aber die Sache mit dem durchtrennten Daumennagel würde ich einem Arzt zeigen. Eventuell - aber das kann ich nicht beurteilen - muss der Nagel gezogen werden. Natürlich könnte der von selbst wieder nach vorne wachsen, aber da müsstest Du monatelang mit einem Verband rumlaufen, damit Du an dem beschädigten Fingernagel nicht hängen bleibst. lg Gerda

Antwort
von Milizzy, 214

Zum Arzt, hopp hopp. Zwischen Daumen und Nagel kann es Entzündungen geben und das schmerzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community