Frage von zehling,

Sollte die Flüssigkeitszufuhr über den Tag gleichmäßig verteilt werden?

...oder gibt es Schwerpunktverteilungen, z.B. am Morgen. Mein Arzt sagt mir, ich solle in der früh auf nüchternen Magen 2 große Gläser warmes Wasser trinken. Dann bin ich zusammen mit der Milch von meinem Müsli schon bei 1,1l.

Antwort von evistie,
7 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Der Körper braucht für die Aufrechterhaltung seiner Funktionen ständig ausreichend Flüssigkeit. Von daher ist eine gleichmäßige Verteilung der Flüssigkeitszufuhr über den Tag wünschenswert, jedoch nicht immer machbar - sei es aus beruflichen Gründen oder z. B. nachts.

Nach 8 - 10 Stunden ohne Flüssigkeitszufuhr in der Nacht ist es daher nicht verkehrt, die Wasserspeicher gezielt aufzufüllen.

Entweder hat Dein Arzt Dir deswegen dazu geraten, oder Du hast vielleicht Probleme mit dem Stuhlgang? Bei mir hätten zwei Gläser warmes Wasser am Morgen jedenfalls "durchschlagenden" Erfolg! :o)

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community