Frage von dodoG, 70

Soll ich meinen verdickten Zungengrund operieren lassen?

Hallo, nun ist es raus! Mein hno-arzt hat heute einen verdickten zungengrund bei mir festgestellt. Daher rührt auch das Fremdkörpergefühl beim Schlucken und mein Schnarchen. Der hno-doc riet zur operativen Abtragung. Das aber soll gar nicht so komplikationslos sein. Hat jemand Erfahrung damit und wie fühlt man sich danach? Da ich auch noch eine Hueft-OP vor mir habe, weiß ich gar nicht, wann ich das nun auch noch machen lassen soll.

Antwort
von gerdavh, 60

Ich würde an Deiner STelle, bevor Du Dich einfach operieren lässt, noch mindestens eine Meinung eines anderen HNO-Arztes einholen. Manche sind schnell bei der Sache mit OP-Vorschlägen, es sei denn, es beeinträchtigt Dich wirklich sehr stark.

Aber eine Zweitmeinung ist immer gut. lg Gerda

Kommentar von dodoG ,

Hallo gerdavh, bis jetzt weiß der doc noch nicht 100% tig, was dahinter steckt. Meinte, es könne eine verschleppte infektion sein. Ich solle zunächst mal 10 tabletten antibiotika einnehmen. Ist es dann nicht besser, müsse man weitersehen. 

Kommentar von gerdavh ,

Hat er denn keinen Abstrich gemacht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community