Frage von mijacki, 9

So viele verschiedene Symptome.

Hey Leute,

Ich bin 15 jahre alt das schon mal zum Anfang. Ich habe so viele verschiedene Symptome.. -Seit ca. 3 Monaten jeden Morgen Übelkeit. Heute das erste mal mit erbrechen das ich auch nicht zur schule gegangen bin.

-Seit der selben Zeit öfter Bauchschmerzen, und mein Bauch macht seltsam viele und verdammt laute Geräusche.

-Seit etwa einem 3/4 Jahr cronische Nackenschmerzen (HWS) war öfter bei der krankengymnastik und Massage hat nie etwas gebracht, habe nun mit Fitness angefangen die eventuell die Muskulatur im HWS-Nacken und Rücken bereich zu stärken.

-Seit ca. 3/4 Jahr ebenfalls dauernd Rückenschmerzen, auch Krankengymnastik und Massagen hinter mir.

-Und im HWS starke Spannungskopfschmerzen.

-Hinzu kommt das am 31.12.2013 ich mit einem 'Schiefhals' aufgewacht bin, als ich wach wurde hatte ich extreme Nackenschmerzen, sah nichts mehr, wurde ohnmächtig, hatte 1 Woche einen tauben Rechten Arm. War 4x beim arzt der meinte es geht wieder weg. Beim Schiefhals hatte ich akute und sehr schmerzhafte Krämpfe im ganzen Nacken Hals bereich das ich nur noch geheult habe. Meine Mutter ist mit mir zum Physiotherapeuten gefahren der kurz zeit hatte für mich der versucht hat die Verspannungen zu lösen.

-Am 23.12.2013 stand ich morgens im Bad und hatte in der Rechten Körper Hälfte ein 'ziehen' verspürt. Und im Gehirn war dieses 'ziehen etwas stärker, habe mir dabei nichts gedacht da es wegging.

In der kompletten Zeit zwischen 1.12.2012 & jetzt bin ich 3x in der Dusche kurzzeitig ohnmächtig gewesen.. bin dann als ich bei bewusstsein wieder war nach unten gelaufen habe total geweint und auf nur einem auge gesehen auf dem anderen nur gelb/verschwommen. Das zu meinem 'Krankheitsverlauf'

Ich gehe sehr sehr ungern zum Arzt.. Daher frage ich hier lieber vorher nach einem Rat ob jemand eine Ahnung haben könnte worauf das hinaus läuft? Oder ob jemand ähnliche Symptome zeigt?

Bitte keine blöden Kommentare 'geh zum Arzt' .. Ich werde die nächsten Tage hingehen.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo mijacki,

Schau mal bitte hier:
Symptome HWS

Antwort
von walesca, 6

Hallo mijacki!

Dann solltest du Dir mal Manuelle Therapie verschreiben lassen und Dich bei einem Osteopathen behandeln lassen. Damit lassen sich sehr viele Dysbalancen im Körper wieder ausgleichen! Bitte schau mal in diesen Tipp.

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/manuelle-therapie-oder-osteopathie-wo-ist-d...

Alles Gute wünscht walesca

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten