Frage von Cages, 1.495

So ein komischer runder, aufgeblähter Bauch ...?

Hallo zusammen,

Seit circa eineinhalb Monaten fällt mir schon die ganze Zeit mein Bauch auf. Und zwar kommt er mir einfach dicker vor, aber nicht dicker im Sinne von fetter, sondern einfach runder. Ich bin generell eigentlich ganz dünn, habe aber in der Zeit 3 Kilo zugenommen. An Schwangerschaft habe ich natürlich gedacht und circa vor 2 Wochen einen Test gemacht und heute auch nochmal weil mich der Bauch einfach so irritiert..., war aber beides negativ, was auch logisch ist weil ich eh übervorsichtig bin.. Sogar wenn ich den Bauch einziehe geht die Wölbung nicht ganz weg, siebleibt dann unter dem Bauchnabel ein wenig bestehen.

Ich meine ich weiß dass 3 Kilo nicht wenig sind, aber es sind ein wenig so aus sie ein Schwangerschaftsbauch im 2-3 Monat, nicht fett, eher so kugelförmig und als wäre viel Luft darin... Ich wollte jetzt erstmal euch um Rat fragen bevor ich gleich wieder zu meiner Frauenärztin renne..

Vielen Danke schonmal im Vorraus für eure Hilfe ..

Antwort
von Gefahrso, 1.421

Ich vermute, dass sich bei dir um einen Blähbauch handelt. Deine Ernährung könnte zu Ballaststoffreich sein, du verträgst kohlensäurehaltige Getränke nicht oder trinkst zuviel, du nimmst zu viele Zuckeraustauschstoffe wie Sorbit, Xylit, Mannit; Sorbit findet sich zum Beispiel in vielen Diät- und Lightprodukten zu dir, du könntest eine Unverträglichkeit von Milchzucker oder Fruchtzucker haben oder eine Unverträglichkeit von Gluten. Jedoch gibt es auch zahlreiche Krankheiten, die einen "dicken Bauch" auslösen. Mach dir besser einen Termin beim Hausarzt und lass das abchecken.

Antwort
von gerdavh, 1.246

Hallo, für einen aufgeblähten Bauch kommen viele Ursachen in Frage. In den allermeisten Fällen liegt es an der Ernährung. Eine Gewichtszunahme von 3 kg finde ich jetzt nicht sehr gravierend - vielleicht hast Du etwas mehr gegessen oder Dich nicht viel bewegt? Du solltest Dir Gedanken über Deine Ernährung machen; ich glaube nicht, dass Deine Gynäkologin hier der richtige Ansprechpartner ist, es sei denn, Du hättest Unterleibsschmerzen. Hier ein Link zu den vielen möglichen Ursachen für einen aufgeblähten Leib und was man selbst dagegen unternehmen kann

http://www.heilpraxisnet.de/symptome/blaehbauch.html

lg Gerda

Antwort
von leila8, 1.135

Hallo Cages, Vermute mal das es an der Ernährung liegt. Bei mir ist es so ( bin aber schon seit acht J. in den Wechseljahren ) das ich mein Gewicht schon lange Zeit halte, 178, 66 kg. jedoch durch ständige Schmerzen bedingt die Bewegung fehlt. ich esse zudem wenig aber zu süß also Zuckerhaltiges . Das ist für mich die einzige Erklärung. Jedoch stört es mich derzeit weniger da ich diese schlimmen Beschwerden habe. Viel Glück u. Erfolg dabei das du dich wieder wohlfühlst kannst. Gruß von leila8

Antwort
von pferdezahn, 906

Ein dicker und runder Bauch besteht nicht aus Massen von Fett, sondern ist ein Blaehbauch. Auch ist eine Gewichtszunahme von 3 kg im allgemeinen nicht so tragisch, da sich ja die ueberschuessigen Kalorien oder Kohlenhydrate verteilen, obwohl leider der Bauch oder die Taille meistens davon das Meiste abbekommen. http://josef-stocker.de/bauch.pdf

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten