Frage von Xena79,

Sind Pflanzen in Räumen "gesund"?

Ist es für den Menschen besser Pflanzen in den Zimmern zu haben oder ist es eher schädlich, da irgendwelche Tierchen/Bakterien in der Erde sein können?

Hilfreichste Antwort von babsk88,

hi,

solange man keine allergie hat, sind pflanzen nicht nur fürs raumklime sondern auch psychisch sehr gut. etwas grün oder blühendes hebt die stimmung und wirkt sich positiv aus.

man sollte aber nie zu viel gießen, sonst kann sich schimmel bilden, und man sollte auch regelmäßig 2-3 mal am tag lüften. das sollte man aber ohnehin, auch wenn man keine pflanzen hat.

lg

Antwort von Charisma,

Na das ist auf jeden Fall von Vorteil. Pflanzen sorgen schließlich dafür, dass durch Photosynthese das von uns ausgeatmete Co2 wieder als Sauerstoff abgegeben wird. Sie sorgen also für Frischluft. Wie soll denn etwas so natürliches wie Pflanzen schädlich sein (mal abgesehen davon, wenn eine Allergie vorliegt)

Antwort von Magnolia,

Also ein Freund von mir hat eine Schimmelpilzallergie, und kann deshalb keine Topfpflanzen in den Zimmern haben. Aber so viel ich weiß sorgen Pflanzen für eine gute Luftfeuchtigkeit und sind deshalb eher "gesund" wie du sagst ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community