Frage von Hooks, 35

Sind Öle und ätherische Öle dasselbe?

Im konkreten Fall geht es um Kampheröl, das mir empfohlen wurde, und zwar 20% iges. Beim ätherischen Kampheröl steht immer 100% dabei.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Winherby, 25

Ätherisches Öl entsteht mittels eines anderen Herstellungsprozesses als  fettiges Öl.
 

Nehmen wir als Beispiel die Olive. Jeder kennt das fette Olivenöl, es wird mittels Druck aus der Frucht des Olivenbaumes herausgepresst.

Du kannst aber aus der Olive und deren Blättern und Zweigen auch ein ätherisches Öl gewinnen. Dazu wird das Olivenmaterial zerkleinert und dieser Olivenbrei wird dann destilliert. Dazu wird der Brei mittels Wasserdampf erhitzt und der aufsteigende heisse Olivendampf kondensiert dann auf einem gekühlten  Metall, läuft daran herab und wird gesammelt.

Du kannst es auch mit Wein und Weinbrand vergleichen. Da wird ja auch aus dem Weintraubenbrei (Trester) durch Destillation der Geist des Weines  gewonnen.

Somit kann man sagen, dass ein ätherisches Öl der "Geist" einer Planze ist.

Hast Du nun 100% ätherisches Kampferöl, dann hast Du den reinen "Geist" des Kampher, bei 20%igem ist halt zu 80% ein weiteres fettes Öl beigemischt.

Kommentar von Winherby ,

Hallo Hooks, dankeschön für den Stern.

Antwort
von dinska, 35

Nein, ätherische Öle sind destilliert und hinterlassen keine Fettflecken, Öle sind ausgepresst, fettiger und haben einen höheren Kaloriengehalt.

Antwort
von StephanZehnt, 29

Es ist ein schwieriges Thema den auch rein synthetische Produkte sind hier unter der Bezeichnung ätherische Öle  anzutreffen. Die ätherische "Öle" werden z.B. als Duftstoffe verwendet.

Wer zu Allergien neigt sollte hier vorsichtig sein. Es wird zwar zumeist verdünnt benutzt aber die Möglichkeit ist trotzdem groß.

Eine ganz andere Geschichte sind Öle wie z.B. Weizenkeimöl. Allerdings sollte man auch hier darauf achten das sie kalt gepresst sind  Man verwendet z.T. auch Warmpressungen und gewisse Hilfsmittel. siehe z.B. bei sehr günstigen Olivenöl.  Was man neuerdings in der Kosmetikindustrie entdeckt hat.

Allerdings sollte man immer auf dei Liste der Inhaltsstoffe schauen was wieviel drin ist. Denn nicht selten steht vorn groß drauf meinetwegen Mandelöl un dwenn man hinten drauf schaut Liste Inhaltsstoffe ist kaum etwas drin dafür aber andere sehr günstige Öle.

Was den Campher angeht kenne ich den als weises Kristallines Pulver als Öl ?

Gruss Stephan

Antwort
von elliellen, 34

Hallo Hooks!

Nein, ist nicht dasselbe. Ätherische Öle sind stark konzentriert und man bekommt sie üblicherweise in kleinen Fläschchen(wie z.B. das bewährte Teebaumöl).Das von dir genannte bedeutet, dass es 100 % ätherisches Kampheröl ist.

Hier noch mehr zu "ätherischen Ölen"

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/aetherische-oele.html

Liebe Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten