Frage von medusa, 132

Sind High Heels knieschädigend?

Eine Freundin trägt häufig hohe Schuhe, bzw. High Heels. Auf ihrer Arbeit ist sie eher chic gekleidet und trägt dann meist solche Schuhe dazu. Das sie für die Füße nicht so sehr gesund sein sollen, habe ich schon gehört. Aber, wie sieht es denn bei High Hells auf Dauer mit den Kniegelenken aus, können die nicht auch Schaden davontragen?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von neeve, 116

Diese Frage ist nicht so leicht mit einem einfachen Ja oder Nein zu beantworten. Vorher sollte man sich die derzeitige wissenschaftliche Erkenntnislage vor Augen führen und sich die Anatomie des Kniegelenkes anschauen. Zum derzeitigen Zeitpunkt gibt es keine wissenschaftliche Untersuchung, die nachweisen kann, dass High Heels für irgendeine Art von Knieschmerzen verantwortlich sind. Da wissenschaftliche Untersuchungen meistens von Männern initiiert werden und sehr häufig finanzielle Interessen dahinter stecken, könnte man somit zu dem Schluss kommen: 1. es interessiert Männer nicht und 2. es stecken keinerlei finanzielle Interessen hinter dieser Fragestellung

Dies wird umso klarer, wenn man weiss, dass Wissenschaftler herausgefunden haben, dass Männer besser sehen als denken können. Frauen mit schönen langen Beinen und in attraktiven Schuhen sind für Männer nicht nur eine Augenweide, sondern das männliche Geschlecht wird durch den wunderbaren Anblick sexuell angeregt, was zumindest teilweise auch im Interesse der Frauenwelt ist. Würde sich nun durch wissenschaftliche Untersuchungen herausstellen, dass High Heels Knieschmerzen verursachen, wäre es weder im Interesse von Männern und Frauen, noch im Interesse der Industrie, die in der Folge keine High Heels mehr verkaufen würde. Vorrausichtlich wird es somit auch in Zukunft keine wissenschaftliche Untersuchung über diese Fragestellung geben.

Quelle und mehr dazu: http://www.osz-zuerich.ch/Service/newsletter.html

Antwort
von Kire1, 97

Das Problem sind tatsächlich nicht so sehr die Knie, sondern die Hüften. Aufgrund der komplett unnatürlichen Haltung und Gangart werden die Hüftgelenke stark beansprucht.

Ich kenne mehrere ältere Damen, die ungewöhnlich früh eine künstliche Hüfte brauchten. Alle waren sehr lange und schon sehr früh viel auf hochhackigen Schuhen gelaufen/gestanden.

Gibt es dabei einen Zusammenhang? Ich denke, er liegt auf der Hand.

ABer wie bei allem im Leben gilt sicher auch hier: Alles geht in Massen, solange der Mensch gesund ist.

Keine der oben erwähnten Damen konnte nach der Hüft-OP jemals wieder hohe Absätze tragen.

Antwort
von Ostsee31, 92

Ein häufiges Tragen von High Heels trägt in jedem Fall zu Fußschäden bei, seien das Sehnenverkürzungen, du kannst dir damit einen Hallux valgus anlachen, zu hoher Druck auf den Fußballen dadurch entsteht langfristig ein Verschleiß an den Knorpeln, ungleiche Verteilung der Belastung. Das alles führt auch zu Knieschmerzen, Beckenschmerzen, Rückenschmerzen. Leider machen sich da viele junge Mädchen keine großen Gedanken darüber weil - Hauptsache schön.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten