Frage von Puenktchen19, 42

Sind Gehörschäden durch einen Diskobesuch reversibel?

Ich war schon öfters in Diskotheken, aber die gestrige war eindeutig zu laut. Seit ich aufgestanden bin, habe ich nun ein Dröhnen im Ohr und ich höre sehr schwer auf einem Ohr. Es war so laut, dass man sich wirklich nicht unterhalten konnte, daher hat man dann dem andern immer versucht etwas ins Ohr zu schreien, was teilweise echt weh getan hat. Man hatte vollkommen das Gefühl für die richtige Lautstärke verloren. Sind solche Gehörschäden reversibel?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gerdavh, 42

Hallo Pünktchen, solche Schäden sind nur reversibel, wenn Du noch heute zum Arzt gehst. In der Regel wird dann eine Infusion mit Cortison verabreicht. Solltest Du heute keinen Termin bekommen, gehe am besten zum notärztlichen Dienst. Die Sache darf nicht anstehen, sonst ist da nichts mehr zu retten. Grüße Gerda

Antwort
von Sjekom, 36

Zumindest das Dröhnen sollte sich wieder in den nächsten Stunden legen. Aber ich emfpehel auch, einen Arzt aufzusuchen. Und wenn dir nächstes Mal jemand ins Ohr schreit: Zurechtweisen!!

Antwort
von ValentineM, 36

Nach eingen Stunden müsste sich das Gehör eigentlich wieder normalisiert haben und die Probleme weg sein. Wenn nicht, wäre schon ein Besuch beim HNO Arzt angesagt. Und für das nächste Mal in der Disco wirklich Stöpsel mitnehmen, damit die Ohren ein wenig geschont werden.

Antwort
von Mahut, 30

Du solltest schnellstens zum HNO Arzt gehen, denn die überlaute Musik und die Folge davon, kann für dich weitreichende Folgen haben, wenn nicht gleich was dagegen gemacht wird, außerdem würde ich dir Raten, wenn du wieder in eine disco mit so überlauter Musik gehst, dir einen Hörschutz mitzunehmen.

Lese mal dieses:

http://www.sueddeutsche.de/leben/hoerschaden-durch-laute-musik-immer-am-anschlag...

Du solltest auch mit den MP3 Playern vorsichtig sein.

Ich drücke dir die Daumen das noch alles wieder zurück geht

Gruß Mahut

Antwort
von Bollerl, 26

Hallo Puenktchen19, diese Schäden sind reversible, mach Dir nicht zu viele Sorgen! Geh aber - wie Gerda schon schreibt - sehr bald zum Arzt. Wenn es ein Tinnitus ist, muss das schnell (sehr schell) behandelt werden. Viele Grüße Bollerl

Antwort
von waldmensch, 24

Hallo Puenktchen 19,

Vielleicht spielen Deine Nerven Dir noch einen Streich. ( Gewöhnliche Abwehrmaßnahme Deines Körpers)

Kein normaler Mensch quatscht auch viel auf ner Mucke

wenn es Dir zu laut war, warum bist Du nicht zum Unterhalten dort hingegangen wo es leiser ist. ( habe ich damals auf jeden Fall getan)

Wenn Du nicht auf Dein Körper achtest, was er Dir für Zeichen setzt ( Schmerzen), musst Du auch mit den Konsequenzen rechnen.

Alles Gute

Waldmensch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten