Frage von Xylophon, 3

Sind geführte Meditationen genauso gut wie andere?

Ich würde gerne ab und zu meditieren, hab aber keine Gruppe, der ich mich anschließen könnte. Deshalb kaufte ich mir einige CDs mit geführten Meditationen. Manche sind recht gut, aber auf manchen plappert der Sprecher schon recht viel. Bringen denn die überhaupt etwas?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von finnbach, 1

Zu Beginn empfehle ich geführte Meditationen, weil man da ja geführt wird und dadurch die Gedanken nicht so schnell abweichen und man so besser in die Meditation kommt. Manche mögen das aber auch gar nicht und meditieren nur in der Stille. Aber nach langer Praxis wirst du Slebst merken, dass es viel intensiver ist, wenn duu in Stille meditierst und nur noch der Beobachter deines Selbst bist.

Antwort
von Sukadev, 2

Langfristig ist es am besten, in der Stille zu meditieren. Damit du aber in die Stille kommen kannst, hilft es jemanden zu haben, der dich in die Stille führt. Wenn du eine Anleitung als sehr hilfreich empfindest, meditiere immer wieder mit dieser Anleitung - bis du meditieren kannst ohne Anleitung.

Es gibt eine spezielle Art von geführten Meditationen: Das sind geführte Meditationen, in denen es darum geht, alte Muster aufzulösen oder ein bestimmtes Gefühl zu erzeugen, sich in eine bestimmte Stimmung zu versetzen, ein neues Gedankenmuster zu etablieren. Diese können sehr hilfreich sein - manche mögen diese Art von geführten Meditationen sehr, manche gar nicht. Finde heraus, was für dich passt.

Antwort
von Sallychris, 2

Hallo, es gibt viele verschiedene geführte Meditationen, man muss diese auswählen, die einen ansprechen. Wenn Dir ruhigere Meditationsführungen lieber sind, so benütze diese. Es kann aber auch gut sein, sich auf das "Geplapper" einzulassen, richtig zuzuhören und den Anweisungen zu folgen. Das muss jeder für sich selbst herausfinden. Alles Gute - Sallychris

Antwort
von bobbys, 2

Du must dich darauf einlassen können, dann wirkt es auch. Außerdem sollte die Stimme des Sprechers zu dir passen, das sollte man gut auswählen.

LG Bobbys :-)

Antwort
von gottesanbeterin, 2

Ob Meditationen "gut" oder "schlecht" sind, hat nichts damit zu tun, ob sie geführt sind oder nicht.

Eine Meditation ist dann "gut", wenn man das angestrebte Ziel durch sie erreichen kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community