Frage von radar, 65

Sind Gallensteine auch genetisch bedingt?

Kommen Gallensteine auch genetisch bedingt vor? Oder liegt das immer nur an der Lebensweise?

Antwort
von Mahut, 65

Zum Teil treten Gallensteine innerhalb einer Familie häufiger auf. Dies spricht dafür, dass erbliche Faktoren bei Gallensteinen als Ursachen eine Rolle spielen. Grund sind Veränderungen in bestimmten Genen, die dazu führen, dass häufiger Cholesterinsteine entstehen. Auch Menschen mit genetisch bedingten Fettstoffwechselstörungen, bei denen der Körper neben dem Cholesterin in der Nahrung zu viel eigenes Cholesterin bildet, haben ein erhöhtes Risiko, Gallensteine zu entwickeln.

Geschlecht

Frauen sind etwa doppelt so häufig betroffen wie Männer. Zusätzlich steigt das Risiko für Frauen, Gallensteine zu entwickeln, unter anderem mit der Anzahl der Schwangerschaften. Möglicherweise besteht ein Zusammenhang mit der Einnahme von Östrogenen nach den Wechseljahren oder in Form einer Antibabypille. In der Schwangerschaft bilden sich bei etwa fünf von hundert Frauen Gallensteine. Sie führen aber nur bei rund einem Prozent zu Beschwerden.

Alter

Mit höherem Lebensalter nimmt die Häufigkeit von Gallensteinen zu: So treten bei jeder dritten über 70-jährigen Frau Galleinsteine auf und jeder fünfte Mann gleichen Alters ist betroffen. Die Neuerkrankungsrate bei jüngeren Menschen liegt zwar niedriger, aber auch bei über 40-Jährigen hat jede fünfte Frau und jeder zehnte Mann Gallensteine.

Quelle: http://www.onmeda.de/krankheiten/gallensteine-ursachen-genetische-faktoren-1344-...

Antwort
von Winherby, 54

Beides ! Man ererbt eine Neigung zur Bildung der Gallensteine oder eben nicht. Habe ich die Neigung und ernähre mich "falsch", dann ist die Wahrscheinlichkeit für Gallensteine eben sehr hoch. Wer die Neigung nicht vererbt bekommt, muss sich erheblich mehr "anstrengen", also noch viel "falscher" essen, um die Steinchen zu bekommen.

Dies gilt mehr oder weniger für alle Erkrankungen. Man erbt eben nicht nur das Aussehen, sondern auch Neigungen, Talente, Schwachpunkte und Abneigungen.

Antwort
von bobbys, 49

Hallo Radar,

Gallensteine kommen auch genetisch bedingt vor.

LG Bobbys :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten