Frage von XRated, 111

Sind das wirklich Grippe-Nachwirkungen?

Hi,

mich hat an Ostern eine sehr schwere Grippe erwischt, insgesamt ist diese wieder ausgestanden, ich war auch wochenlang daheim und hatte Ruhe.

Nun habe ich folgende Symptome seit eben dieser Grippe und weiß nicht, wo ich ansetzen kann:

  • ich wache morgens immer 2 Stunden früher auf als ich müsste und kann dann nicht mehr richtig einschlafen, mein Schlaf war immer perfekt und tief

  • ich bekomme recht schnell Herzrasen, sobald ich ein paar Minuten laufe, nach dem Aufstehen oder wenn ich esse. Das Herz pocht auch stärker im Ruhezustand

  • ich muss alle paar Stunden Schleim abhusten und Rachen ist dauergereizt

Gerade das mit dem Herz wollte ich abklären lassen, aber der nächste verfügbare Kardiologentermin ist Mitte Mai! Das ist für so ein Thema Welten zu spät.....habt ihr Tipps? Das mit dem Rachen wird einfach nicht besser, egal was ich nehme.

Antwort
von alessam, 80

Hallo XRated,

Hattest du den früher schon manchmal mit Herzrasen Probleme oder kam das erst jetzt? Geh doch deswegen mal zu deinem Hausarzt und lass ein EKG schreiben. 

Wegen deinem Rachen und dem Husten, momentan sind halt auch sehr viele Leute erkältet. Was hast du denn schon dafür probiert?

Fühlst du dich denn nach dem Schlaf auch nicht richtig erhohlt? Oder bist su trotzdem danach fit?

Liebe Grüße und weiterhin gute Besserung!

Kommentar von XRated ,

Das kam erst jetzt mit dem Schlafproblem und dem Herz....ich hätte da halt gerne ein Herzultraschall weil es ja heißt dass Grippeviren auch auf den Herzmuskel gehen können, weiss nicht ob ein EKG da reicht und immer wenn ich mal ein EKG gemacht habe, kam eh nie was dabei raus ...

Während der Grippephase kam halt viel Schleim raus und es gab auch noch Halsweh aber jetzt ist es halt seit 1,2 Wochen unverändert nervig und tritt auch nach dem Essen und viel Reden besonders auf...weiß eben gar nicht ob das mit der Grippe noch was zu tun hat, Reizhusten hab ich daher auch weil ich ja ständig was hochhusten muss. Hier habe ich schon viel genommen, besonders Tee für den Hals, Bronchicum,...

Kommentar von alessam ,

Ich denke mal du denkst so in Richtung Herzmuskelentzündung durch verschleppte Grippe oder? Eine Myokarditis ist auch im EKG meist erkennbar, da kämen aber auch noch andere Symptome dazu.

Wir können hier aber alle schlecht eine exakte Ferndiagnose machen, also geh lieber trotzdem zu deinem Hausarzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community