Frage von katlinchen, 30

Shin Splints - wie kann ich vorbeugen?

Hallo Leute!

Ich bin 20 und seit ich 16 bin hatte ich immer wieder mal intensive Laufphasen, wo ich manchmal bis zu 50 km in der Woche gelaufen bin. Probleme hatte ich nie. Seit letztem Jahr hab ich zusätzlich Kunstturnen betrieben und als ich mal wieder Laufen wollte, hatte ich stechende Schmerzen im Schienbein, die immer schlimmer wurden. Bin zu vielen Ärzten und keiner hat was gemacht, einer hat gesagt, ich hab Senkfüße. Ich habe Einlagen bekommen. Ich habe jetzt zirka 3 Monate echt gar nicht wirklich trainiert, nur jeden Tag 2-3 Stunden Spazieren mit meinem Hund. Ab nächster Woche gehts aber wieder los mit 1x pro Woche Leichtathletik und 4 x pro Woche Turnen. Wie kann ich vorgehen, um das nicht wieder zu bekommen?

Beim Leichtatheltik werde ich meine Schuhe mit Einlagen tragen, beim spazieren mit dem Hund versuchen, auf meinem "äußeren Fuß" zu gehen und beim Turnen eventuell beim Aufwärmen mit springen, laufen etc auch die Einlagen tragen? Beim Überschläge machen und so muss ich sie aber auf jeden Fall ausziehen! Ich merke jetzt nichts, allerdings spüre ich beim Gehen ab und zu so einen Druck am Scheinbein, ich habe so Angst, dass wieder alles von vorne beginnt!

Was kann ich tun und wie sind meine Chancen? Ich möchte gerne Sport studiere und muss am Ball bleiben!

Hoffe, Ihr könnt mir helfen!

Antwort
von StephanZehnt, 13

Hallo Katlinchen,

dieses Shin Splints oder Medial tibial stress syndrome (MTSS) ist ein Überlastungssyndrom der Scheinbeinmuskulatur. inklusive Knochenhautentzündung. Dies kann entstehen wenn man beim laufen etwas übertreibt und dazu nicht unbedingt das passende Schuhwerk hat.

http://www.joggen-online.de/lauftraining/sportverletzungen/schienbeinkantensyndr...

Wenn es Anzeichen (Schmerzen) gibt sofort mit dem Training aufhören und zu Hause vorsichtig kühlen! Ich weis nicht was Dein Arzt Dir verschrieben hat an Salben z.B. Heparin udgl. ! Zusammenfassend Thema Schuhe - Behandlung nach den ersten Anzeichen - Salbe vom Sportarzt , entsprechend vor dem Sport aufwärmen.

VG Stephan

Kommentar von StephanZehnt ,

Noch was zum Thema - http://www.sportgesundheit.eu/shin_splints.htm

PS. keine Ahnung was der Orthopäde dazu gesagt hat und wie oft das Problem auftritt evtl. gibt es ja so etwas in Deiner Nähe Sportklinik.de

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten