Frage von enileis, 92

Seltsamer Fund im Hals/Rachen

Hallo. Vermutlich ist das eine total dumme Frage, aber bei Google habe ich nichts dazu gefunden...und zwar habe ich seit einigen Tagen im rechten Halsbereich ein komisches Kratzen, als sei da ein Stück Plastik und daher wollte ich aus reiner Neugierde mit einer Taschenlampe einfach mal so tief, wie möglich in meinen Hals gucken. Ich habe meine Zunge so weit es geht raus gestreckt und die Muskeln angespannt und dann tauchte plötzlich eine weiße, längliche, durchblutete "Röhre" von unten auf. Kann das tatsächlich meine Speiseröhre sein und ist es normal, dass man diese einfach so sehen kann? Ich habe das Ganze dann fotografiert, weil ich echt fasziniert davon war..es sieht nur ziemlich eklig aus!! Vielen Dank schon mal für die Antworten

Antwort
von Wastlking, 90

Es sieht nicht eklig aus, du bist diesen Anblick einfach nicht gewöhnt. Ja, das kann die Speiseröhre sein. Die schließt sich ja direkt an den Schlund hinten an. Versuch es mal mit einem warmen Getränk. Schluck es ganz bewusst langsam hinunter. Dann merkst du genau, wo der warme Schluck sich gerade befindet. Du wirst sehen, dann spürst du deine Speiseröhre sogar. Funktioniert also alles tadellos. Ist doch prima.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community