Frage von dertomtom,

seltsame Frage, seltsamer Schmerz- jetzt auch bei mir...

Da mich mein Dad und sein KH Abenteuer mächtig schafft brauch ich seit 2 Wochen abends immer so mein vorab Nickerchen...

Aber jetzt kommts: Fast jedesmal wenn ich wieder aufwache hab ich ziemliche Schmerzen im Ellenbogen und an der Unterarmoberseite (- als wär's ein Muskelkater)

Das bleibt dann auch ein paar Stunden - aber spätestens am Morgen ist es weg....

Spinn ich jetzt? Zuviele Krankenhausbazillen abbekommen?

Antwort
von Quikequake,

Irgendwann kommen die ersten Wehwehchen. Das scheint mir so etwas zu sein. Wenn du dich beim Mittagsschlaf irgendwie komisch hinlegst und danach die Schmerzen da sind, liegt der Verdacht dahingehend nahe. Noch vor ein paar Jahren machte es mir nichts aus auf dem Bauch zu liegen und die Arme vorne unter den Kopf zu legen. Mittlerweile bekomme ich davon Schulterschmerzen. Der Zahn der Zeit nagt gewaltig.

Antwort
von Lili953,

So wie du es beschreibst, hört es sich tatsächlich nach einem Muskelkater bzw. einer Verspannung an. Anscheinend liegst du falsch oder hast die falsche Matraze. Eventuell helfen Enspannungsübungen vor dem Schlafen gehen, damit du beim schlafen nciht so sehr verkrampft liegst.

Antwort
von evistie,

Wie (und wo) liegst Du denn bei Deinem Vorab-Nickerchen? Wenn Du Dich "irgendwie" auf Sessel oder Sofa hängst, liegt der Verdacht nahe, Du könntest Dich "verlegen" haben, also irgendeinen Nerv gequetscht oder den Blutzufluss unfreiwillig gedrosselt.

Kommentar von dertomtom ,

Ist mir jetzt fast peinlich... aber ja, auf dem Rücken - ohne meine Decken und Kissen zieh ich tatsächlich meinen rechten Arm so über den Kopf, dass die Nasenwurzel in der Armbeuge liegt - das ist noch so'n Tick seit ich im Kinderwagen lag...

aber warum das jetzt weh tut.. aber warum immer der rechte Ellenbogen, ist jetzt klar... hätte ich selbst darauf kommen können... vielleicht zug bekommen und zu kalt geworden?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten