Frage von gwspom, 22

Selektiver Immunglobulin A Mangel - Infektanfälligkeit/Blutwerte

Hallo zusammen,

bei mir wurde vor kurzem ein selektiver Immunglobulin A Mangel festgestellt, sprich mir fehlen gewisse Antikörper wodurch ich gerade im Mund-/Nase-/Augen-Bereich sehr anfällig für Infektionen bin.

Nun habe ich gestern mal alle meine Blutergebnisse der letzten 10 Jahre zusammen getragen und ein weiteres sehr auffälliges Bild erhalten. Und zwar sind meine Leukozyten-Werte stets unter dem Referenzbereich (ca. 3,1) und die Monozyten-Werte (ca. 9,5) stets über dem Referenzbereich. Können diese beiden Auffälligkeiten ein weiteres Indiz für einen ständigen Infekt sein?

Meine Mandeln habe ich nämlich noch und diese sind stark vernarbt bzw. ständig entzündet. Eine Entfernung wäge ich zur Zeit ab.

Vielen Dank im Voraus für eure Infos und LG, Marcel

Antwort
von Lyarah, 18

Ständig erhöhte Monozyten weisen tatsächlich auf einen Infekt hin (siehe auch http://www.apotheken-umschau.de/laborwerte/monozyten ).

Ich würde das mal mit deinem HNO-Arzt durchsprechen. Wenn du schon seit 10 Jahren ständig irgendwie entzündete Mandeln hast, dann wäre eine Entfernung vielleicht wirklich ratsam. Gute Besserung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten