Frage von Ahnungslos99, 154

Selbstmord,(schmerzlos)

Mein leben ist echt total im arsch... Ich bin kurz davor meine Eltern zu ermorden,doch ich hab mich entscheiden mich selbst zu töten.gibts es schmerzlose wege?ich will wirklich nur dass wissen mehr nicht!weil ich eins von beiden aufjedenfall machen werde..

Support

Liebe/r Ahnungslos99,

gern kannst du die Community um Rat bitten, denn es ist sehr wichtig, dass du in deiner Situation über deine Gefühle sprichst. Wir bitten dich aber auch zu verstehen, dass wir in unserer Community keine Anleitungen zum Selbstmord geben bzw. dulden. Die Frage wird deswegen geschlossen.

Wir bitten dich dringend eine professionelle Beratungsstelle aufzusuchen. Schau doch bitte mal auf dieser Seite vorbei http://www.telefonseelsorge.de/

Dort gibt es die kostenlose Telefonnummer der Seelsorge (Anonym. Kompetent. Rund um die Uhr. 0800/1110111 & 0800/1110222) und auch einen anonymen Chat.

Alles Gute und viele Grüße

Kai vom gesundheitsfrage.net-Support

Antwort
von Taigar, 154

Wenn 99 für dein Geburtsjahr steht dann solltest du eigentlich auch so wissen wie man sich schmerzlos umbringen kann. Davon abgesehen dass es nur ein Schrei nach aufmerksamkeit ist:

Du solltest aufpassen was du im Internet äußerst, es ist nicht so anonym wie dir viele Leute weiß machen wollen. Schnell kann mal die Polizei vor der Tür stehen weil jemand deinen Post zu ernst nimmt und dann kann es fix passieren dass man dich einer psychologischen Institution vorführt und da kommst du nicht so einfach raus nach dem Motto "Hab kein Bock mehr, ich geh nach Hause".

Jeder Mensch hat Probleme, jeder Mensch hatte sicherlich mal differenzen mit den Eltern und alles scheint so düster. Es gibt genug Hilfestellen wie das Jugendamt oder Sozialprojekte an die man sich wenden kann wenn man das Problem hat dass die Eltern einen zu sehr belasten und / oder schlagen. Entweder man tut etwas gegen die Situation und lässt sich helfen oder man tut es nicht und man ändert nichts an die Situation. Immerhin hast du es auch geschafft uns hier zu schreiben, wieso also nicht das Jugendamt?

Aber lass dieses gerede von Selbstmord, das hilft dir nicht weiter und ich bezweifel stark dass du wirklich dein Leben einfach so wegschmeissen willst.

Antwort
von walesca, 116

Hallo Ahnungslos99!

ich will wirklich nur dass wissen mehr nicht!weil ich eins von beiden aufjedenfall machen werde..

Glaubst Du im Ernst, dass wir Dir dazu hier eine Anleitung geben werden?? Wir sind hier auf einem "Gesundheits-Forum"!!! Wenn Du dringende Hilfe brauchst, dann wende Dich doch bitte an solche Hilfsangebote, die hier im Link genannt sind. Dort kannst Du dir Deinen ganzen Kummer mal von der Seele reden. Bitte such Dir Hilfe, denn ich glaube nicht, dass Du dein Vorhaben wirklich ernsthaft durchziehen willst. Das Leben hat auch für Dich schöne Seiten - sie sind nur im Moment völlig verschüttet und nicht auf Anhieb sichtbar. Es lohnt sich, danach zu graben!!!

http://www.oelde.com/notdienste/nummer-gegen-kummer.html

Bitte gib nicht auf!! Alles Gute wünscht walesca

Antwort
von alegna796, 102

Das Sterben wird nie schmerzlos sein! Egal ob es Deine Eltern sind oder Du selbst. Warum bist du so feige und kämpfst nicht gegen das an was Dir nicht passt. Wer Hindernisse nicht überwinden will oder kann und sich einfach so aus dem Leben stehlen will, ist einfach nur FEIGE! Du glaubst doch nicht, dass wir Dir Ratschläge geben, wie man das anstellt. Ich denke, Du solltest zu einem Psychologen gehen und dort über Deine Probleme sprechen. Warum hasst Du Deine Eltern so, sie haben Dir doch das Leben geschenkt. Geht man so mit einem Geschenk um??? Probleme lassen sich lösen, aber man MUSS darüber sprechen und nicht allein im stillen Kämmerlein dämliche Entschlüsse fassen. Egal was es auch ist, es findet sich immer eine Lösung, denk mal darüber nach.

Kommentar von Ahnungslos99 ,

Auf ältern die mir drohen und mich schlagen hab ich überhaupt kein bock!und außerdem,dann bin ich halt Feige.

Kommentar von alegna796 ,

Wenn Deine Eltern Dich schlagen, dann gibt es immer noch die Möglichkeit beim Jugendamt HIlfe zu suchen. Dort gibt es Wohngemeinschaften, wo Jugendliche mit ähnlichen Problemen zusammen wohnen können und Hilfe erhalten. Wenn Du noch zur Schule gehst, dann geh zu Deinem Lehrer, er wird Dir sagen wo Deine Ansprechstelle ist. Du musst dann nicht einmal mehr nach Hause zurück kehren, sondern kannst um sofortige Unterbringung beim Jugendamt bitten. Lass Dich nicht unterkriegen, nimm Dein Leben in die Hand, Du hast nur dieses eine.

Kommentar von walesca ,
Auf ältern die mir drohen und mich schlagen hab ich überhaupt kein bock

Du hast die Möglichkeit, Dich an eine Beratungsstelle zu wenden. Wenn Du denen dann die häusliche Situation genau schilderst, kannst Du evtl. auch in einer Wohngruppe unterkommen und bekommst Unterstützung in allen Angelegenheiten von Sozialarbeitern. Du kannst auch ganz einfach mal beim Jugendamt anrufen. Die helfen Dir sicher weiter.

...hab ich überhaupt kein bock!und außerdem,dann bin ich halt Feige.

Dies ist doch nur eine Trotzreaktion eines Jugendlichen, der nicht weiter weiß. Lass Dir helfen. Es gibt viele Lösungen - Du musst sie nur mit Hilfe netter Menschen suchen!! LG

Antwort
von StephanZehnt, 86

Hallo A..,

das Leben ist leider zumeist nur eins - der ständige Kampf um damit klar zu kommen. Da bekommt schon einmal ein Schwerbehinderte (unverschuldeten Arbeitsunfall) von der Nachbarin gesagt Du lebst auf unsere Kosten! Wenn man als Teeny mit den Eltern nicht mehr klar kommt sollte man einmal mit dem Jugendamt sprechen. Ob die evtl. eine Möglichkeit sehen da etwas zu klären.

Hier geht es um Gesundheitsfragen nicht wie begehe ich am besten Selbstmord! Allerdings Menschen die wirklich Selbstmord machen wollen - machen dies immer heimlich still und leise. Das sind z.T. Menschen die danach niemand so richtig vermisst.

Ja und wenn doch heisst es dann ach was der / die hat Selbstmord gemacht - ja die / der hatte schon zu Lebzeiten nicht viel drauf. Die Hoffnung das dann Jemand trauert bleibt oft eine ...

Wie auch immer man könnte sich aber auch Hilfe suchen wie z.B. hier.

neuhland e.V. Nikolsburger Platz 6 10717 Berlin-Wilmersdorf. Geschäftsführer: Michael Witte Fon (030) 873 01 11 Fax (030) 417 28 39 19 email post@neuhland.de

https://www.gesundheitsfrage.net/tipp/anlaufstellen--fuer-kinder--jugendlichen--...

Es reicht nicht den leichtesten Weg zu gehen für das Glück muss man kämpfen .... soweit wie man das kann! In der Scheinwelt des PCs funktioniert das kaum!

VG Stephan

Kommentar von StephanZehnt ,

Das Problem nicht selten gehen solche Selbstmordversuche daneben und dann sitzt man in einem Rollstuhl und wird von Menschen gepflegt die man gar nicht mag!

Antwort
von snapdrap, 51

Das hier ist ein Gesundheitsforum und dinitiv nicht für deine Frage geeignet. Kannst du ja mal auf gewissen anderen Seiten probieren. Schmerzlose Wege gibt es, aber hier wird dir sicher keine helfen dich umzubringen, das musst du dann schon alleine machen, wenn du schon auf so eine bescheuerte Idee kommst. Aber um Himmels Willen, lass deine Eltern in Ruhe.

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten