Frage von Numeric54, 99

Selbstauflösende Fäden nach der Weisheitszahn-OP?

Hallo, Vor zwei Tagen wurden mir meine Weisheitszähne (links oben und links unten) gezogen, und der Arzt meinte, dass ich nach einer Woche wieder kommen soll, um die Fäden wieder zu ziehen. Jedoch sind es schon 2Tage her, dass meine Zähne gezogen wurden. Ich habe weder Schmerzen, noch irgendwelche dicken Schwellungen/Beulen. Außerdem ziehen sich die Fäden aus irgend einem Grund von alleine heraus, wahrscheinlich, weil ich mit meiner Zunge immer herankomme und es sich schon so entfaltet hat, dass ich fast gar keinen Naht mehr an den Wunden habe. Kann mich vielleicht jemand darüber aufklären? Wäre ziemlich nett, da ich echt besorgt bin...

Antwort
von Strenwanderer, 82

hört sich an als ob die Fäden nicht verkotet waren oder nicht richtig. ich musste nach ne Zeit meine Fäden durchschneiden und selber ziehen. da man nicht fern Diagnose stellen kannst und Heilung sieht. ist schwer zu beurteilen was mit den Wunden los ist. ich kann nur sagen: Ruf beim Arzt an und Frag nach. alles gute und gute Verheilung Strenwanderer

Antwort
von Numeric54, 69

Hmm es ist irgendwie komisch am aller ersten Tag war auch schon ein Naht direkt ab, jetzt ist ein längeres Stück am Ende und es sind nicht mehr so viele Nähte dran, kann es vielleicht auch daran liegen, dass ich da zu sehr rumgespielt habe?

Kommentar von Strenwanderer ,

dann würde ich so fort zum Arzt gehen! wenn das sich böse Entzündet, dann holiluja.

Kommentar von Numeric54 ,

Ja gut.. Dankeschön^^

Kommentar von Strenwanderer ,

bitte

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten