Frage von anna3103, 90

Seit Wochen Unwohlsein im Magen

Hallo hoffe ihr könnt mir helfen!

Mir geht es seit Wochen nicht gerade berauschend. War vor ein paar wochen 4 Wochen Krank, da ich nichts Essen konnte und mir schon bei dem Geruch Schlecht wurde. Habe dementsprechend 8 Kilo zugenommen. Dazu habe ich irgendwie panische Angst davor Schwanger zu werden (Ich weiß selbst nicht wieso) Bin auch einmal umgekippt, da mein Körper einfach nicht mehr wollte. Nun ist mir seit Wochen auch total Unwohl im Magen und ich fühle mich aufgebläht, auch wenn ich kaum was esse. Habe momentan auch ziemlich viel privaten Stress. Kann das davon einfach kommen? War auch schon beim Arzt wegen den ganzen Symptomen aber die wussten natürlich nichts.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von bobbys, 90

Hallo,

Du hast sicherlich einen nervösen Magen durch den ganzen Stress. Versuche wieder dein Gleichgewicht zu bekommen .Gönne dir mal ein paar Pausen und genieße die Ruhe und die eine oder andere Tasse Tee. Was die Angst vor einer Schwangerschaft angeht, solltest du zum Frauenarzt gehen und nach schauen lassen ob alles okay ist und dich auch noch mal zwecks Verhütung beraten lassen. Ansonsten nimm dir einfach mal mehr Zeit für dich und deine Bedürfnisse, sonst kann es passieren das du einen Zusammenbruch erleidest. Also zieh die Notbremse:)

LG bobbys

Kommentar von anna3103 ,

Danke für die schnelle Antwort! :)

Zum Thema Schwangerschaft, war ich schon beim Frauenarzt & er meinte, dass alles ok sei. Habe auch heute zum 2ten mal die dreimonatsspritze bekommen, daher kann da auch eigentlich nichts sein. Trotzdem habe ich diese ständige Angst davor

Kommentar von bobbys ,

wenn du deshalb immer Angst hast ,dann hat es ja eine Ursache und die gilt es zu finden.Traust du der Spritze nicht? Du musst dir selber klar werden ,warum du Angst davor hast und falls du später mal schwanger werden möchtest sollte es auf natürlichen Wege geschehen und nicht das du eine "Psychische Störung "entwickelt hast durch deine jetzige ständige Angst vor einer Schwangerschaft. Da solltest du auch mal dran denken.LG

Kommentar von anna3103 ,

habe halt viele Teenie Mütter um mich herum. Ich traue der Spritze bis jetzt am meisten, aber wenn ich halt sehe wie schnell das einfach geht, habe ich angst das mir sowas auch passiert. Ich möchte später Kinder aufjedenfall haben, aber erst wenn der Zeitpunkt auch da ist.

Antwort
von pferdezahn, 72

Ich hoffe, die acht Kilo Gewichtsverlust tun dir gut, oder hast Du nun etwa Untergewicht? Aber trotzdem solltest Du deinem Magen Mal einen Tag Ruhe goennen und ihn reinigen, indem Du keine Speisen zu dir nimmst, dafuer aber viel trinkst. Reines mineralarmes Wasser, alle Stunde ein Glas und zwischendurch auch Mal eine Tasse frisch zubereiteten Ingwertee ohne Zucker trinken. Am naechsten Tag sollte es dir dann besser gehen.

Kommentar von anna3103 ,

ich bin 1,80 groß und wiege nun 66 Kilo.. also ich weiß nicht ob das untergewicht ist.

Antwort
von anna3103, 65

*** 8 Kilo abgenommen NICHT zugenommen!! Tut mir leid für den Tippfehler.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community