Frage von Kiomira, 26

Seit 5 tagen kopfschmerzen mit sehstörungen,langanhaltender schwindel, die einfachsten dinge fallen mit nicht ein(geb datum ,eckarten pin).was ist das?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Kiomira,

Schau mal bitte hier:
Schmerzen Kopfschmerzen

Expertenantwort
von gerdavh, Community-Experte für Schmerzen, 25

Hallo, da kannst Du noch von Glück reden, dass Du "bereits" am 16.06. einen Termin hast, ich habe da schon längere Wartezeiten erlebt. Du kannst ja mal alle Krankenhäuser, die über ein MRT-Gerät verfügen, der Reihe nach anrufen. Vielleicht hast Du ja das Glück und irgendein anderer Patient hat seinen Termin abgesagt - ist mir schon mal passiert, da konnte ich direkt am Folgetag kommen. Zu Deinen schlimmen Beschwerden kann ich aus Erfahrung leider gar nichts sagen, Du wirst warten müssen,was der MRT-Befund ergibt. Hilft es Dir auch nicht gegen die Kopfschmerzen, wenn Du kalte oder heiße Kompressen auflegst? Je nach Schmerzzustand hilft Hitze oder Kälte, das musst Du mal selbst ausprobieren. Warst Du schon mal bei einem Neurologen? Ich drücke Dir die Daumen, dass beim MRT-Befund nichts Besorgniserregendes gefunden wird. Alles Gute. lg Gerda

Antwort
von Kiomira, 24

So in der frage habe ich zuwenig buchstaben

Ich habe seit ei er woche die schlimmsten kopfschmerzen die man sich vorstellen kann

In verbindung mit starkem schwindel.mein gehirn dreht rechts rum ind mein körper links rum,so dühlt es sich an. Mir fallen die einfachsten dinge nicht ein ,sei es mein geburtstdatum oder den pin meiner eckarte.hab schon meine katte gesperrt.ich muss mich 600% konzentrieren um einen fuss vor den anderen zusetzen.diese kopfschmerzen sind das schlimmste was ich jemals erlebt habe,besonders schlimm sind sie morgens und abends ubd im liegen.ich erkenne mich selbst nicht wieder,raste bei jeder gelegenheit aus,das bin nicht ich selbst.ich habe das gefühl man treibt ein messer in mein gehirn und dreht es ein wenig hin ubd her ,ständig den ganzen tag.ich bin in ärztlicher Behandlung habe aber erst am 16.6 einen mrt termin aber uch halte das so lnge nicht mehr aus.ich bin auch ständig mit starker übelkeit unterwegs,übergebe mich aber nie.eine migräne ist es nicht,dafür geht es schon zu lang.wenn dieser stechende schmerz kommt kann ich rechts nicht richtig sehen ubd dann kommen diese aggressionen ubd das macht mich schreckliche angst. Vielleicht hat jemand etwas ähnliches erlebt u d weiss einen eat dür mich 

Dankke im voraus

Antwort
von Angelos, 24

Die gleichen Symptome hatte ich auch.Beim Neurologen und beim MIT wurde nichts festgestellt.Hol dir mal das Buch von Dr.Mark Sircus Über Natriumbicarbonat. Seid ich täglich auf 1 Liter Wasser 1/2 Teelöffel Natriumbicarbonat und 1/2 Teelöffel Kaliumbicarbonat mische und das über den Tag verteilt trinke , hat das aufgehört.

Antwort
von walesca, 24

...habe aber erst am 16.6 einen mrt termin aber uch halte das so lnge nicht mehr aus

Hallo Klomira!

Dann solltest Du heute oder morgen noch einmal zu Deinem Arzt gehen und ihm das alles genau so schildern, wie uns hier. Vielleicht kann er den MRT-Termin ja auch beschleunigen. Meist wirkt dort ein Anruf des Arztes mehr, wenn er die Dringlichkeit bestätigt. Einen Versuch ist es allemal wert. Auch hast Du natürlich die Möglichkeit, Dich gleich in einer Krankenhausambulanz (möglichst mit Neurologie) zu melden.

Baldige Besserung wünscht walesca

Antwort
von Shivania, 22

Bitte gehen Sie zum Arzt und lassen Diagnostik machen, um Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten auszuschließen. Dabei treten die beschriebenen Symptome auf.

  • Laktose
  • Histamin
  • Gluten
  • Fruktose
Antwort
von Mahut, 20

Ich denke das du dich im Krankenhaus, in der Neurologie melden solltest, bei solch starken Schmerzen und Gedächtnisausfall, würde ich nicht bis zum 16.6. warten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community