Frage von jule1986, 211

Sehstörung (Sehleistung nur bei 50% trotz Korrektur...?)

Hallo,

ich wollte mir Samstag eine neue Brille kaufen, Werte waren vorher nicht so hoch (-1,25 und -1). Die Werte haben sich verschlechtert, ist ja nicht ungewöhnlich (jetzt -2 und -1,75). Allerdings komme ich mit Korrektur nur auf eine Sehleistung von 50%... So könnte man nicht mal einen Führerschein machen.

Diese Sehschwäche ist mir auch aufgefallen, seit ca. 4-5 Wochen ist das nun so, dazu kommt das meine rechte Seite des Oberkörpers taub ist (auch seit 4 Wochen), ich bin momentan sehr schlapp und Antriebslos, habe ab und zu Krämpfe (nehme aber schon Magnesium), gestern war es ein Krampf im Kiefer, im Halbschlaf. Blutbild wurde gemacht, da war alles ok.

Termin beim Neurologen hab ich schon, einen zum MRT auch..

Was könnte das sein? Beim Orthopäden war ich schon, ein geklemmter Nerv o.ä ist es nicht, das geht ja auch normalerweise nicht auf die Augen...

Das Warten auf die Termine macht mich noch wahnsinnig. Vllt kommt das ja jemandem bekannt vor.

Gruß

Antwort
von Mahut, 194

Da du schon einige Arzttermine hast, solltest du noch den Augenarzt dazu nehmen, denn deine schlechter werdende Sehschwäche muss untersucht werden. wie schnell hast du die Termine, musst du da lange drauf warten bis du dahin kannst, zur Not, gehe ins Krankenhaus, denn mit deinen Symptomen ist nicht zu Spaßen.

Kommentar von jule1986 ,

Danke für die Antwort. Den Termin beim Neurologen habe ich am 26.7., den zum MRT irgendwann Anfang August. War absolutes Glück überhaupt so "schnell" einen Termin beim Neurologen zu bekommen. Beim Augenarzt werde ich morgen früh anrufen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community