Frage von Livethelife, 87

Sehr starker Muskelkater oder was anderes?

Liebe Community, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen;) ich bin noch eine Schülerin und wir hatten gestern Sportunterricht. Vorweg: 2009 wurde bei mir eine beidseitige Hüftdysplasie diagnostiziert, doch aufgrund von Physio und langem Meiden von Sprung und Stauchbelastungen war auf dem Röntgenbild 2014 fast nichts mehr davon zu sehen... Gestern trainierten wir Sprungkraft (eher Weite als Höhe), joggten und machten Terrabandübungen ( schreibt man das so?) aber nur für die Arm und Bauchmuskeln. Nun habe ich starke Schmerzen an der Oberseite meines oberen linken Oberschenkels die sich bis zu meiner Hüfte ziehen. Beim Gehen spüre ich nur leichte Schmerzen, doch das Anheben meines linken Beines ist kaum bis gar nicht möglich. Ist das ein normaler Muskelkater? oder sollte ich aufgrund von möglichen anderen Verletzungen dem Arzt aufsuchen? Lg Lifeyourlive :D

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Lalaluna, 45

Hi,

Also hast du vorher sowas nicht gemacht? 

Es kann sein das du dir ne Zerrung zugezogen hast wenn du das vorher lange nicht mehr gemacht hast .

Wenn ihr euch nicht richtig Aufgewärmt habt kann das ganz schnell mal passieren,  also ich würde dir empfehlen ein heißes Bad zunehmen aber nur so warm das du dich damit wohl fühlst also nicht brühend heiß. Das warme Wasser entspannt die Muskeln und wenn ihr noch zum Beispiel Badezusatz oder Bade-Öl habt ( Arnika Gelenk und Muskelwohl  ) dann kannst du das auch mit dazu machen.

Wenn das allerdings länger bleiben sollte also 1 1/2 bis 2 Wochen dann würde ich mal einen Arzt aufsuchen.

Liebe Grüße

Antwort
von Federico, 30

Wenn du das nicht regelmäßig trainierst, wird das wohl ein Muskelkater sein. Müsste nach 2-3 Tagen weg sein.

Wenn nicht, geh zum Arzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community