Frage von Koniii, 172

Sehr starker Juckreiz am ganzen Körper

Hallo,

ich hab schon seit langem das Problem, dass ich immer wieder unter Juckreiz leide. Es hält für paar Monate an und für paar Monate hörts wieder auf. Es ist wirklich extrem. Gerade die Beine kratze ich mir teilweise blutig! Sehr nervig ist es auch, dass der Rücken stark juckt - denn da kommt man nicht gut hin. Mich macht das warnsinnig! Der ganze Körper kribbelt, es ist wie Folter! Früher musste ich mich nie eincremen nach dem duschen. Nur jetzt mach ich das immer. Aber es bringt NICHTS! D: Meine Haut schaut bzw. fühlt sich nicht trocken an. Ich dusche auch nicht zu häufig. Ich dusche nur täglich wenn ich z.B. geschwitzt habe (sommer, Sport), sonst nur so alle 2-3 Tage je nachdem. Dann dachte ich mal es lag am Stress. Ich hatte gerade Prüfungen in der Uni als es das erste Mal so heftig auftrat und kurze Zeit danach war es weg. Blöderweise war ich auch in der Zeit beim Hautarzt und habe es nicht angesprochen, da ich dachte es ist vorbei :( Nur jetzt hab ich es wieder und ich habe keinen Stress. Also auf der Haut sieht man nur manchmal so Nesseln, sonst nichts. Allergietest wurde aber erst vor kurzem gemacht, da war nichts. Auch ist es egal ob Winter, Frühling, Sommer, Herbst ist! Ich habe vor zum Arzt zu gehen, aber vlt. hat er Tipps was das sein könnte? Auch solche speziellen Salben gegen Juckreiz habe ich versucht, bringt auch nichts. Bin schon echt ratlos.

Danke!

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Beavis99, 172

Hallo,

es gibt es mehr als hundert Ursachen für Juckreiz. Oft ist der Rat verschiedener Fachärzte gefragt, koordiniert vom Hausarzt.

zB die Neurodermitis. Sie gehört zu den atopischen Erkrankungen. Atopie besagt, dass der Körper zu einer Allergie neigt. Daher heißt die Neurodermitis auch atopische Dermatitis; Dermatitis bedeutet Hautentzündung. Liegt keine Infektion zugrunde, wird es Ekzem genannt. Es gibt hier verschiedene Arten, zudem Überschneidungen mit Allergien und anderen Unverträglichkeitsreaktionen.

Auch innere Krankheiten führen manchmal zu Juckreiz. Beispiele sind Lebererkrankungen, Nierenversagen infolge verschiedener Nierenkrankheiten, Eisenmangel, Stoffwechselstörungen wie Diabetes, Infektionskrankheiten. Selten ist eine Tumorerkrankung der Grund. Mitunter geht der Juckreiz der Erkrankung als einziges Symptom längere Zeit voraus, oder er tritt zusammen mit anderen Symptomen auf, etwa Müdigkeit, Nachtschweiß, Gewichtsverlust. Nicht zuletzt kann Juckreiz bei einigen neurologischen Krankheiten sowie bei psychischen Belastungen und Erkrankungen vorkommen. Letztere reichen von erhöhter Nervosität und übermäßigen Stressreaktionen bis zu tiefgreifenden Störungen.

Was bei Dir genau die Ursache ist, muss individuell abgeklärt werden. Du wirst also leider nicht drum herum kommen, einen Hautarzttermin zu vereinbaren. Am besten in der Zeit, in der die Symptome sichtbar sind.

Alles Gute!

Antwort
von gerdavh, 165

Ich weiß jetzt nicht, was Du unter Nesseln verstehst. Ist die Haut dann sehr rot und reißt leicht ein? Dann könnte es sein, dass Du Neurodermitis hast. Wäre ich an Deiner Stelle, würde ich einen Antikörpertest gegen Gluten und gegen Milcheiweiß machen lassen. Viele Neurodermitiker reagieren auch auf Hühnereiweiß. Die meisten Neurodermitiker erleben ihre Erkrankung in Schüben, je nachdem, wie viel von dem Allergen zugeführt wurde. Wenn der Patient dann noch unter Stress steht, kommt es zu einem starken Schub. Diese Antikörpertests kann jeder Hausarzt durchführen, da musst du nicht monatelang auf den nächsten Dermatologentermin warten. Alles Gute. lg Gerda

Hier noch einer von vielen Berichten dazu

https://www.was-wir-essen.de/infosfuer/neurodermitis_ernaehrung.php

Antwort
von Miraba, 59

Juckreiz kann auch von Bakterien aus dem Duschkopf (Brause) kommen. 

Ich habe das Zuleitungswasser untersuchen lassen. Da war alles sauber. Man machte mich aufmerksam, dass Duschköpfe mit Wassersparvorrichtungen meist Bakteriensammler seien. Das Wasser habe zu wenig Druck, die Brause richtig zu spülen. Nachdem ich alle Wassersparbrausen ausgewechselt hatte, hörte auch der Juckreiz auf.

Antwort
von friesicl, 89

Hallo, kann sein, dass du irgendein Lebensmittel nicht verträgst. Solltest mal täglich aufschreiben, was du ißt. Vielleicht kommst du drauf. Viel Glück

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community