Frage von metinfan56, 129

Sehkraft wird auf rechtem Auge schlechter. Ursachen?

Ich habe mir vor einiger Zeit aus Versehen meinen Sitzsack beim unvorsichtigen rumräumen durchs Auge gezogen. Danach hat das Auge etwa 15 gebrannt und getränt. Die Beschwerden sind weggegangen, daher habe ich mir dabei nichts gedacht (Vielleicht steht das ja auch mit dem Folgenden garnicht in Verbindung). Seit Freitag letzter Woche hat das rechte Aue angefangen kurzsichtiger zu werden. Seit Sonntag habe ich penetrant das Gefühl etwas im Auge zu haben. Tagsüber ist die Sehverschlechterung nicht so stark, doch sobald es dunkler wird habe ich das Gefühl von (gemessenen) -0,5 Dioptrin auf gefühlte -2 (oder so) abzurutschen. Des weiteren ist das Bild, wenn ich nur mit einem Auge gucke, also jeweils links oder rechts, auf der Linken, nicht betroffenen Seite heller als auf der Rechten. Außerdem wirkt das Bild auf der rechten Seite ganz leicht grünlich. Die Augenärztin hat festgestellt, dass meine Hornhaut etwas verletzt ist. Als mögliche Ursache sah sie ein paar Wimpern, die nach innen Gewand gewachsen waren. Und sie meinte auch, dass ich wieder besser sehen werde, wenn die Hornhaut abgeheilt ist (das Schmerzgefühl etwas im Auge zu haben ist nach wie vorhanden). Schön und gut, aber warum wird die so plötzlich auftretenden Sehschwäche schon im Dämmmerlicht so krass stärker? Normalerweise kann ich auch Nachts sehr gut gucken und sehe scharf im Gegensatz zu jetzt. Und könnte doch ein Fremdkörper im Auge diese Probleme auslösen? Möchte mir gerade mal meine inoffizielle Zweitmeinung einholen. Kann die Verletzte Hornhaut wirklich diesen massiven Unterschied zum linken Auge im Dunkeln verursachen? Mache mir gerade etwas sorgen. MfG metinfan56

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Nelly1433, 129

 Seit Freitag letzter Woche hat das rechte Aue angefangen kurzsichtiger zu werden.

Sind sie seit dem nochmal beim Augenarzt gewesen? Auf jeden Fall sollten Sie dringend nochmal hingehen und das Auge neu untersuchen lassen. Mit den Augen ist nicht zu spaßen. Egal welche Erklärung wir hier als 'Zweitmeinung' anbieten: Es ist auf jeden Fall wichtig, die Augen nochmals vom Arzt untersuchen zu lassen. Es darf auch ruhig die Augenärztin sein, bei der Sie bereits waren.

Antwort
von Mahut, 107

Woher sollten wir hier wissen, warum deine Sehkraft nachlässt, gehe zum Augenarzt. der ist die richtige Adresse, denn es gibt verschiedene Ursachen.

Antwort
von Bennykater, 96

Und du rufst bitte spätestens am Montag den Augenarzt deiner Wahl an, schilderst deine Probleme und gehst in die Notfallsprechstunde, ja? Ansonsten würde ich dir raten, gleich morgen im Netz zu schauen, welcher Augenarzt in der Nähe Dienst hat - und da hinzugehen! Bitte lass das erneut checken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community