Frage von dianaxoxo, 830

Kommt mein Schwitzen von den Antibiotika?

Hey Leute, ich nehme seit 3 Tagen Antibiotika da ich mir den Daumen gebrochen habe und sich unter dem Nagel eine Wunde befindet. Um eine Entzündung zu vermeiden, muss ich das Antibiotikum nehmen.

Nun ja, seit der Einnahme bin ich im Gegensatz zu sonst viel am schwitzen und total müde. In den Nebenwirkungen kann ich nichts derartiges finden. Könnte es am Antibiotikum liegen? Und hat jemand ähnliche Erfahrungen?

Antwort
von Hooks, 775

Ein Antibiotikum verändert die Darmflora, so daß z.B. die B-Vitamine nicht mehr richtig aufgenommen werden. Hyperhidrose gehört zu den B1-Mangel-Symptomen. Mache nach dem AB einen Darmfloraaufbau durch Darmflora plus select oder sowas, guck bei medizinfuchs.de.... und dann 3x täglich B-Komplex von ratiopharm, oder 1x den von life extension oder greenfood, alle anderen enthalten zuwenig B1!

Dazu Magnesium, 10 mg pro kg Körpergewicht am Tag, um die B-Vitamine zu aktivieren.

Müde bedeutet, daß dein Körper schlafen will, um Gift loszuwerden. Tu das!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community