Frage von lala31243, 56

schwindell

leute,

erstmal ich bin 19 und habe seit einem halben jahr schwindel. eher ein schwnkschwindel. und herzrasen mein herz wurde gründlich unterscuht o.b. alle haben mir eingeredet es wären psychosomatische beschwerden und was kam nach einem halben jahr raus ein katastrophaler vitamin d mangel. nach der einnahem hat sich das rasen gelegt. stellt euch vor. und mein nächstes problem ist dieser schwindel. ich fühle mich jeden tag benommen und manchmal kommt dieser schwindel dazu. ihr kennt doch sicher dieses gefühl wenn man mit dem fahrstuhl runter und hoch fährt. man wird praktisch runtergezogen. bei mir ist es auch so. ich kann nicht mehr auf einem platz stehen weil ich das gefühl habe das ich runter fahre oder runter gezogen werde. und verliere das gleichgewicht. mein gleichgewichtsorgan wurde untersucht auch ohne befund. kann nicht mehr auf einem platz stehen oder sitzen weil im sitzen fühlt es sich auch so an als säße ich im fahrstuhl. ich bin immer in bewegung. magenschleimhautenzündung wurde auch ausgeschlossen. auch abdomen. alles könnt ihr mir helfen. könnte es ein vitaminmangel sein. wie es bei dem herzrsen war. ihr denkt jetzt bestimmt wieso fragt sie nicht den arzt. diesen vitamin d mangel habe ich rausgefunden im internet und wollte das sie es testen. die ärzte kommen von alleine nie darauf.

Antwort
von Mahut, 48

Wie sieht es mit deinem Blutdruck aus, vielleicht ist er zu niedrig, ein niedriger Blutdruck kann auch einen Schwindel auslösen. Lasse es mal testen.

Antwort
von gerdavh, 51

Hallo lala, Du schreibst, Dein Gleichgewichtsorgan wurde untersucht. Wurde denn durch Tests ein Lagerungsschwindel ausgeschlossen? Da setzt man sich gerade hin und legt sich ganz schnell auf die li.Seite, Liegen bleiben, bis der Schwindel verschwindet, dann wieder schnell setzen (wieder warten bis Schwindelanfallvorbei), dann re. Seite u.s.w. - bis zu 10 Übungen nötig, bis es einem wieder gut geht. Wenn der Schwindel während des Liegens auf der Seite nach einiger Zeit besser wird, leidest Du unter einem völlig harmlosen Lagerungsschwindel, der durch diese Übungen völlig verschwindet. Habe ich selbst schon oft gemacht - Übungen dazu findest Du im Internet bei You Tube. Alles Gute Gerda

Kommentar von cyracus ,

Gerdavh, DH !! - hier nochmal sehr gut erklärt in Textform:

http://www.neurologie.uni-goettingen.de/index.php/peripherer-paroxysmaler-lageru...

In dem Video wird die Patientin ja bei ihren Bewegungen geführt. Wenn ein Hals-Nasen-Ohrenarzt bereit ist, bei diesem Lagerungsschwindel behilflich zu sein, ist das vorzuziehen, anstatt es allein zu machen.

In einer Gesundheitsdokumentation, die ich mal im TV sah, wurde auch empfohlen, die Bewegungen von einem diesbezüglich erfahrenen Arzt führen zu lassen, weil der Patient allein die richtige Bewegung nicht unbedingt allein ausführen kann.

Antwort
von bobbys, 44

Der sogenannte Liftschwindel gehört in den Fachbereich der Neurologie. Deshalb empfehle ich dir einen Neurologen aufzusuchen. Du solltest die Sache ernst nehmen, denn ein Liftschwindel ist auch ein Symptom für MS.Das heißt jetzt aber nicht das du betroffen bist,sondern soll dir nur verdeutlichen,das es abgeklärt werden muss.

Alles Gute wünscht dir Bobbys :)

Antwort
von Amsel1, 37

Geh mal zu einen HNO Arzt,kann oftmals auch von den Ohren kommen,schaden kanns nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten