Frage von Almeda, 23

schwindelgefuhl seit einer Woche und Kopfschmerzen

Hallo,

habe seit mind. einer Woche schwindel das durchgehend da ist. Mal stärker und mal schwächer. Hinzu kamen leichte Kopfschmerzen. Außerdem habe ust mir seut ein paar tagen kalt., vor allem in den Füßen. War noch Anfang der Woche in einer Klinik zur Blutabnahme wg einer anderen Sache. Die Werte waren normal. Habe den Verdacht, dass es vom Rücken kommt, weil ich auch schmerzen im Nacken und schultern habe.
HA termin ist nächste Woche, Orthopäden-Termin in 2 Wochen und der Neurologe scheint im Urlaub zu sein. Hat jemand einen Rat was ich selbst bis zur ärztlichen Untersuchung machen könnte?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Carla1586, 11

Hallo,

das könnte alles mögliche sein, am besten gehst du zum Arzt und lässt dich testen.

Bei meinem Sohn kam Kopfschmerzen und Schwindel durch eine Histaminintoleranz. Die Symptome kannst du dir bei Migrasolv einmal durchlesen: http://www.migrasolv.at/migrasolv/enzym-mangel-syndrom-histamin/wie-finde-ich-he...

Antwort
von Hooks, 8

Was Du aufzählst, gehört auch zu den Mangelerscheinungen von Vitamin D. Du könntest ein paar hochdosierte Kapseln nehmen (50.000 IE amTag), oder aber erstmal Lebertran, 2 EL vor dem Essen (gekühlt). Das ist zwar nur wenig VItamin D, aber besser als nichts.

http://www.vitamindelta.de/symptome.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community