Frage von debra94, 9

Schwindelgefühl und Kreislaufzusammenbruch

Hallo zusammen..

Ich hab n riesen Problem...

Vor ca 2 Wochen bin ich einfach zusammengeklappt.. und vor einer Woche gleich nochmals.. Weiss aber nicht warum das passiert ist.. Seit 2 Monaten bin ich arbeitslos und deswegen mehrheitlich zuhause.. Ich esse und trinke genug, war letzte Woche auch beim Arzt, dieser hat mir gesagt es sei alles OK. Nächste Woche bekomm ich 2 Geräte, ein 24h EKG und Blutpulsmess Gerät..

Nun wollte ich fragen, ob jemand eine Idee hat, wie ich trotzdem noch aus dem Haus kann, ohne das es mir übel wird..? Oder hatte jemand schon mal dieses Gefühl?

Wäre froh um ernstgemeinte Antworten..

Liebe Grüsse und noch n schönes Wochenende :)

Antwort
von bobbys, 4

Du solltest dich jetzt nicht reinsteigern ,denn dann entwickelst du eine Angst ,die Krankhaft werden kann.Mache alles so weiter wie bisher und wenn du dann deine LZ-EKG und LZ-RR Messgeräte bekommst ,wird sich ja herausstellen,ob es ein Herz-Kreislauf Problem ist.Manchmal passiert so was auch durch Stress. Also immer ausreichend essen und trinken und dein Termin abwarten.

Alles Gute wünscht dir Bobbys :)

Antwort
von anonymous, 4

Wenn der Arzt sagte es sei alles o. k. würde ich es mit Korodin Kreislauftropfen versuchen (sind aus Weißdorn) oder Weißdorntee trinken. Mir helfen die Kreislauftropfen sehr gut wenn ich Kreislauf habe. Kaffee auch ab und zu. Treibst Du Sport? Wenn ich mich nicht genug bewege bekomme ich auch Kreislauf, könnte das auch bei Dir zutreffen? Eine Zeit lang klappte unser Sohn auch zusammen, niemand fand etwas raus, die antroposophische Ärztin verschrieb Tropfen (homöopathische, kann man sich auch selbst in der Apotheke kaufen) und die haben geholfen und zusätzlich Sport treiben/Bewegung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten