Frage von regebogenschirm, 61

Schwindel und Nasenbluten

Hallo, ich habe am Freitag einen Cocktail getrunken. Als ich ca. die hälfte getrunken hatte habe ich plötzlich Nasenbluten bekommen. Nachdem ich den Cocktail getrunken hatte war mir total schwindelig, das ist fast immer nachdem ich ein bisschen was getrunken habe. Der Schwindel hat noch den ganzen Samstag(gestern) über angehalten und ich bin fast umgekippt und zum Teil etwas getorkelt. Außerdem habe ich gestern noch 2 mal leichtes Nasenbluten gehabt. Heute ist mir noch etwas schwindelig aber es ist besser und habe nocheinmal heute früh Nasenbluten gehabt. Kann das alles vom Alkohol kommen? Wenn ja warum? Was vielleicht noch wissenswert ist, dass ich einen niedrigen Blutdruck habe.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von mariontheresa, 55

Wenn dein Blutdruck zu niedrig ist, kann der Schwindel davon kommen. Wenn dir nach wenig Alkohol schwindlig wird, verträgst du nicht viel; also trink einfach keinen. Nasenbluten bekommt man eher von zu hohem Blutdruck. Wenn der Schwindel öfter auftritt oder jetzt nicht weggeht, kann es auch vom Innenohr kommen, von einem eingeklemmten Nerv oder noch ein paar anderen Sachen. Lass das von einem Arzt klären.

Antwort
von gerdavh, 55

Hallo, wo hast Du denn diesen Cocktail getrunken? Kannst Du sicher sein, dass Dir niemand irgendwas ins Glas gegeben hat? Ich finde es mehr als eigenartig, dass Dir schwindlig wurde und Du Nasenbluten bekamst. Es gibt mit Sicherheit Menschen, die keinen Alkohol vertragen, aber ich finde es schon etwas merkwürdig, dass bei Dir der Schwindelanfall solange angedauert hat. Sollte das bei Dir generell der Fall sein, darfst Du keinen Alkohol mehr trinken. Durch das Trinken von Alkohol bekommt man in der Regel keinen Blutdruckabfall. lg Gerda

Antwort
von Saola, 35

Entweder hattest du eine allergische Reaktion auf einen der Inhaltsstoffe, die bei einem Cocktail leider bunt gemischt sein können, oder es hat dir jemand etwas ungutes ins Glas gekippt. Wenn deine Beschwerden nicht besser werden solltest du dich nicht scheuen, noch einen Arzt aufzusuchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten