Frage von lanore, 48

Schwindel. Schwanger trotz Pille?

Hallo! Ich weiß es gibt viele Threads zu dem Thema aber keins was meine Situation wirklich beschreibt. Und natürlich weiß ich auch, dass man trotz Pille schwanger werden kann. Folgendes: Seit gestern ist mir extrem schwindelig. Gestern früh ging der Schwindel relativ schnell zurück. Heute ist er allerdings viel schlimmer. Seit 6 Uhr ist mir schon schwindelig, ich wanke beim Gehen und wenn ich meinen Kopf bewege, ist mir so schwindelig dass ich Angst habe in Ohnmacht zu fallen. Ich war bei meinem Hausarzt. Mein Blutdruck ist super und der Arzt hat nun eine Blutprobe genommen um es auf Eisenmangel zu untersuchen. Ich wurde auch gefragt ob ich schwanger sein könnte. Dies habe ich verneint aber jetzt habe ich doch Angst.. Es ist so: ich nehme meine Pille IMMER und ohne Ausnahme um 19 Uhr. In der Nacht von Silvester auf Neujahr schlief ich mit meinem Freund. Am Tag danach gings mir nicht gut und ich hatte Durchfall. Wie bekannt ist, werden die Hormone der Pille 3-4 h nach der Einnahme im Körper durch den Magen-Darm-Trakt aufgenommen. Hat man vor diesen 4h Erbrechen oder Durchfall, so werden die Hormone quasi ausgestoßen und man kst nicht geschützt. Nun ist es so, dass ich am 1.1. Gegen 16 Uhr das letzte mal auf Toilette war (das denke ich zumindest, weiß es aber nicht mit Sicherheit). Um 19 Uhr habe ich wie gewohnt die Pille genommen. Allerdings weiß ist nicht, ob oder wann ich danach GV hatte. Es könnte sein dass ich an diesem Abend noch mit meinem Freund geschlafen habe, am nächsten morgen, oder am nächsten Abend, nach der Pillen Einnahme um 19 Uhr. Ich denke ohne zusätzliches Kondom 😖. Nun weiß ich nicht ob die Pille unwirksam war..ich habe schon mit meiner FA telefoniert, die meinte nach solchen Beschwerden sollte man immer ein zusätzliches Kondom verwenden. Und wke ist das gemeint? Bis zur nächsten Periode? 😧 ich gehe davon aus, dass ich nach diesen Vorfällen natürlich noch mehrere Male mit meinem Freund ohne Kondom geschlafen habe, und die Pille einfach normal weiter genommen habe.. Zusätzlich ist zu sagen, dass ich erst letzte Woche von Montag bis Freitag meine Tage hatte. Wobei ich nicht weiß ob dies wirklich eine Entwarnung sein kann, denn die Tage, die man bekommt wenn man die Pille nimmt, sind künstlich und sind quasi nur eine "Abbruchblutung". Einen SST könnte ich frühestens auch erst bei meiner nächsten Periode machen.

Glaubt ihr ich könnte aufgrund meiner Beschwerden in der Nacht vom 1.1. Auf den 2.1. oder später schwanger geworden sein? Und wenn nicht was könnte es mit meinem Schwindel auf sich haben?

Ich hoffe jemand nimmt sich die Zeit und liest sich meine ausführlich gestellte Frage durch :/ Danke!

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Lawine, 48

Die Pille ist wirklich sehr sicher, lass' dich im Internet bloß nicht verrückt machen von den Leuten, die angeblich trotz zuverlässiger Pilleneinnahme schwanger geworden sind. Ich hatte vor einigen Monaten auch öfter Schwindelanfälle, v.a. morgens und abends, dann war meine seit Jahren konstante Periode auch noch extrem schwach. Natürlich bildete ich mir gleich das Schlimmste ein. Schwangerschaftstest -> negativ!

Also warte doch erstmal ab, ob du deine Periode so wie immer bekommst. Dann würde ich mir eigentlich keine Sorgen mehr machen. Solltest du immer noch zweifeln, kauf dir einen Urintest in der Apotheke - selbst wenn der positiv ausfällt, bleiben dir zeitlich immer noch alle Handlungsoptionen.

Antwort
von Sybell, 43

An eine Schwangerschaft glaube ich eher nicht. Ich habe auch noch nie gehört, dass einem in der Schwangerschaft schwindelig wird. Es muss eine andere Ursache haben. Vielleicht sollte dich doch mal dein Hausarzt genauer untersuchen. Ein Bluttest wäre eine Möglichkeit um zu schauen, ob da noch etwas anderes ist. Oder, wie schon erwähnt, dass die Pille eventuell Schwindel als Nebenwirkungen hat. Das kann natürlich auch sein.

Antwort
von gerdavh, 42

Hallo, keinem Menschen ist extrem schwindlig, weil er schwanger ist. Dieses Symptom ist mir nicht bekannt. Du hast viel geschrieben, aber leider nicht den Namen Deiner Pille aufgeführt. Lies Dir mal genau die Nebenwirkungen auf dem Beipackzettel durch, evtl. sind da ja derartige Symptome (Schwindel, Verdauungsstörungen = Durchfall) aufgeführt. lg Gerda

Kommentar von lanore ,

Ich nehme die "Belara". Und das ist auch erst die dritte Palette die ich davon quasi genommen habe. Habe davor die Pille gewechselt. Ich werde mal in den Beipackzettel schauen. Dankeschön!

Antwort
von DerGast, 33
Und natürlich weiß ich auch, dass man trotz Pille schwanger werden kann.

Nein, das ist nicht möglich. Wie kommst du darauf?

Einen SST könnte ich frühestens auch erst bei meiner nächsten Periode machen.

Nein, den kannst du immer 19 Tage nach dem gefährlichen Verkehr machen.

In welcher Einnahmewoche warst du denn am 1.1.15?

Kommentar von lanore ,

Das wurde mir am Telefon gesagt als ich mit meiner Fa telefoniert habe :/ Ich müsste in der dritten Einnahmewoche gewesen sein

Kommentar von lanore ,

Naja ich meine wenn man sie nicht regelmäßig nimmt.

Als ich mit meiner FA telefoniert habe wurde mir gesagt, dass ich einen Test erst bei meiner nächsten Periode machen könnte :/ Und am 1.1 müsste ich in der dritten Einnahmewoche gewesen sein

Kommentar von DerGast ,

Dann liegt es aber auch nicht an der Pille. ;)

Komischer Frauenarzt. Denn eine Periode bekommst du, wie du ja sogar selbst weißt und geschrieben hast, gar nicht mehr. Hast du vielleicht nur mit der Praxishilfe gesprochen?

Du bist also aktuell in der Pillenpause?

Kommentar von lanore ,

Tut mir leid, vielleicht habe ich mich etwas missverständlich geäußert. Also ja, ich habe mit der Praxishilfe telefoniert. Und ich war letzte Woche in der Pillenpause. Also müsste ich die Woche davor in der dritten Einnamewocje gewesen sein.

Kommentar von DerGast ,

Dann wärst du frühestens in der Einnahmepause ungeschützt gewesen, falls der Schutz überhaupt beeinträchtigt wurde.

Kommentar von lanore ,

Danke für deine Antwort!

Kommentar von Rainbow1 ,
 Und natürlich weiß ich auch, dass man trotz Pille schwanger werden kann. 

Nein, das ist nicht möglich. Wie kommst du darauf?>

Lieber Gast, natürlich kann man mit Pille schwanger werden oder war das ironisch gemeint? Der Pearl-Index beträgt bei der Pille 0,1 bis 0,9...

Kommentar von DerGast ,

Nein, war nicht ironisch gemeint. Wieso auch? o.O

Erklär mir mal bitte, wie man ohne Eizelle schwanger werden will?

Kommentar von Gummibaer96 ,

In dem Pearl-Index sind auch Einnahmefehler eingerechnet ;-) Ein Fehler kann sehr leicht passieren, daher gibt es auch diesen Pearl-Index für die pille.

Wenn man die Pille immer korrekt eingenommen hat, kein Durchfall oder Erbrechen hatte, keine Antibiotika genommen hat, und die Pille nicht großer Hitze ausgesetzt wurde, ist sie tatsächlich zu 100% sicher.

Kommentar von DerGast ,

Trotz schon wieder falsch kommentiertem Kommentar [;)], Daumen hoch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community