Frage von julifraegtnach, 31

Schwindel in der Schule??

Ich habe ein Probelm. Und zwar ist mir unser Schule oft so schwindelig, dass ich mich nichtmehr konzentrieren kann. Das muss ich aber können, weil ich ja sonst nicht soviel von Unterricht mitbekomme.

Weis jemand, wie ich diesen Schwindel bekämpfen kann, wenn ich in der Schule bin? (PS: auch sonst habe ich oft starke Kreislaufprobleme , wegen der Pupertät.)

Antwort
von walesca, 18

Hallo julifraegtnach!

Bei so massiven Kreislaufbeschwerden solltest Du sehr darauf achten, viel zu trinken! Mindestens jede Stunde 1 Glas Wasser, Saft oder Tee!!!! Auch in der Schule!!! Es wird Dich sicher kein Lehrer daran hindern, auch ggf. im Unterricht hin und wieder mal einen Schluck zu trinken. Wenn doch, sag einfach, das Dir das der Arzt empfohlen hätte. Jugendliche in der Pubertät haben schon mal öfter solche Kreislaufprobleme, weil der Kreislauf nicht so ganz mit dem oft starken Wachstum "mithalten" kann. Wenn Deine Beschwerden aber trotz ausreichendem Trinken nicht besser werden, solltest Du doch lieber mal zum Arzt gehen, um die genaue Ursache abzuklären.

Alles Gute wünscht Dir walesca

Kommentar von julifraegtnach ,

danke für deine Ratschläge! Mein Arzt sagt, dass mein Blutdruck niedrig ist. Aber weiter sei nichts laut ihm!

ich werde versuchen das zu befolgen was du geschrieben hast =)

Kommentar von walesca ,

Wenn die genannten Maßnahmen gar nicht helfen und Du extrem niedrigen Blutdruck hast, dann kann es aber auch sein, dass Du ohne Medikamente nicht auskommst. Ich habe auch jahrzehntelang solche Mittel nehmen müssen, da meine beiden Werte immer weit unter 100 mmHg waren. Vielleicht kannst Du das mal über ca. 1-2 Wochen regelmäßig kontrollieren und aufschreiben? Vielleicht verschreibt Dir der Hausarzt dann ja auch Tropfen (z.B. Effortil), die Du bei Bedarf nehmen kannst. LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community