Frage von StefanieMiller, 2

Schwer tragen aber richtig?

Kürzlich habe ich bei einem Wohnungsumzug geholfen. Um meinen Rücken zu schonen habe ich versucht, die Kartons so zu tragen, wie es das Schulbuch lehrt, nämlich in die Hocke gehen, die Kiste nehmen und mit der Kraft der Beine wieder hoch kommen. Und genau hapert es bei mir. Ich habe nicht genug Kraft in den Beinen um das alles länger auszuhalten oder auch öfter zu machen. An was muss ich jetzt ran - an Übungen für die Beine oder lieber Übungen für den Rücken?

Antwort
von dinska,

Dein Versuch war schon gut, aber du musst bedenken, dass es für Ungeübte schon sehr schwer ist aus der Hocke ohne Gewichte wieder hoch zu kommen. Das nächste Mal nur etwas in die Knie gehen, den Rücken gerade halten, Bauch nach oben und innen und die Schulterblätterspitzen nach unten drücken. Bei Übungen ist es immer gut alles zu trainieren, Rücken, Bauch, Beine und Arme. Das Wichtigste ist aber immer die Haltung. www.gesundheitsfrage.net/tipp/richtige-haltung

Antwort
von Winherby,

Die Antwort haste Dir doch im Prinzip selbst gegeben, die Beine brauchen Training. Das Rückentraining wird nicht schaden wenn Du alles richtig machst. Splitte es doch: 2/3 Beine und 1/3 für den Rücken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community