Frage von Bernd85, 621

Schwellung am Fuß nach Bienenstich

Hallo,

mich hat vor 2 Tagen im Schwimmbad eine Biene gestochen und das ganze betroffene Fußgelenk ist nun extrem geschwollen. Kann es in diesen Fall sein, dass ich allergisch auf Bienenstiche bin und das ganze sogar noch schlimmer wird? Bitte um Hilfe!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Beinhart, 614

Wenn ein Insektenstich schmerzhafte Rötungen und Schwellungen hervorruft Ist der Besuch beim Arzt dringend anzuraten, eine Entzündung ist sehr wahrscheinlich die behandelt werden muss Gute Besserung

Kommentar von Bernd85 ,

Danke für den Tipp, ich war inzwischen beim Arzt und er meinte, dass es absolut notwendig war, einen Fachmann drauf gucken zu lassen. Inzwischen ist die Schwellung zurückgegangen und mir gehts wieder gut soweit - danke für die Hilfe!

Antwort
von Alois, 577

Hallo Bernd85,

nicht wirklich: Bei einer Allergie gegen Bienengift treten nämlich in der Regel zusätzliche schwere Allgemeinsymptome auf - und das nicht erst 2 Tage später!

Für die manchmal sehr starke lokale Reaktion gibt es inzwischen viele Erklärungen - bewiesen wurde bisher noch keine, da sich noch niemand bereit erklärt hat, die Forschungsmittel "locker" zu machen; zu den wahrscheinlichsten Thesen zählt jene, wonach Insekten eben mit vielen Giften etc. in Kontakt treten, selbst überleben, aber beim Menschen für starke lokale Reaktionen sorgen.....

Liebe Grüße, Alois

Antwort
von bobbys, 567

Hallo Bernd85,

ich kann mich den Ausführungen von Alois nur anschließen. Eine richtige Allergie kann mit unter zu schwerwiegenden Lebensbedrohlichen Reaktionen führen. Du solltest dein Fußgelenk kühlen und auf keinen Fall kratzen, denn dann kann es zu einer Infektion kommen. Auch Fenistilgel schafft Linderung.

LG bobbys

Antwort
von Cerberus, 511

Kleinere Schwellungen nach Insektenstichen sind eigentlich normal. Bedenktlich wird es allerdings, wenn die Stelle um den Stich oder womöglich sogar das komplette betroffene Körperteil anschwillt. Dann muss man von einer allergischen Reaktion ausgehen die unbedingt von einem Arzt behandelt werden sollte.

Antwort
von gerdavh, 476

Hallo, das Beste wäre, Du würdest Fenistil-Gel auftragen.

http://www.fenistil.de/produkte/zur-aeusserlichen-anwendung/fenistil-gel.shtml

Alternativ bzw. zusätzlich kannst Du auch das homöopathische Mittel Apis (=Honigbiene) in der Potenz C30 einnehmen. Diese Mittel kannst Du in jeder Apotheke bekommen. lg Gerda

Antwort
von claudoo, 456

Auf jeden Fall sofort zum Arzt gehen!

Kommentar von Ente63 ,

Wenn zukünftig jeder mit einer Schwellung nach einem Insektenstich zum Arzt geht ist vermutlich mit noch längeren Wartezeiten zu rechnen ;-))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community