Frage von anjaelke, 3.481

Schwarzer Hautkrebs?

Hallo, vor ca. 7 Tagen habe ich an der Unterseite meines großen Zehs einen braunen Fleck entdeckt. Ich weiss nicht wie schnell der kam, aber letzten Sommer war der Fleck noch nicht da. Was kann das sein? Haukrebs oder doch nur ein Bluterguss? Die Hautärztin konnte den Fleck auch nicht 100% zuordnen, ich muss nochmal kommen, dann wird entschieden, ob das Ding entfernt wird. Ich bin ganz ehrlich: ich habe große Angst, dass dies schwarzer Hautkrebs ist und sich vielleicht schon Metastasen in die Lymphgefäse gestreut haben. :-( Hat jemand Erfahrung? Sieht der Fleck bösartig aus? Lieben Dank für eine Rückmeldung, Anja

Antwort
von Mahut, 2.853

Ich denke auch wie Lexi, wie können wir, wenn schon deine Hautärztin es nicht weiß, sagen ob es Schwarzer Hautkrebs ist, ich denke aber das es ein normaler Leberfleck ist. (Muttermal)

Du kannst ja mal bei Google, schwarzer hautkrebs fotos eingeben, dann tun sich viele Seiten auf, wo du dich schlau machen kannst.

eine Seite habe ich schon mal für dich gefunden auf der viele Bilder sind, aber keins gleict deinem Fleck.

http://seismart.de/krankheiten/hautkrebs-erkennen-wie-sieht-hautkrebs-aus-anzeic...

LG Mahut

Kommentar von anjaelke ,

Vielen Dank!

Antwort
von elliellen, 3.344

Hallo anjaelke!

Wie ich das Mal auf dem Foto beurteilen kann, ist es ein normales Muttermal. Die Farbe ist eher bräunlich, ein Malignes Melanom ist normalerweise dunkler, deshalb heisst es ja auch "schwarzer Hautkrebs". Trotzdem solltest du das Muttermal im Auge behalten und beobachten, bei jeder Veränderung, z.B. der Farbe oder der Grösse solltest du es begutachten lassen.

Anzeichen für ein Malignes Melanom sind z.B.:

Ein Muttermal ist oder wird im Lauf der Zeit dunkler als andere Male

Die Farbe (Pigmentierung) innerhalb eines Mals ist unterschiedlich

Ein bekanntes Muttermal fängt an zu wachsen.

Ein Mal fängt an zu jucken, zu nässen oder zu bluten.

Kommentar von anjaelke ,

Lieben Dank für deine Antwort, die mich ein wenig beruhigt hat.

Antwort
von Lexi77, 2.102

Hallo Anja, ich kann verstehen, dass du dir Gedanken machst. Aber - wenn schon die Hautärztin nach direktem Ansehen der Stelle sowie (ich hoffe) gründlicher Untersuchung nicht genau sagen kann, was das sein könnte, wie sollen wir das dann hier übers Netz und mit zwei kleinen Bildchen?

So schrecklich diese Ungewissheit ist, aber du wirst wohl warten müssen, bis du den nächsten Termin hast. Denn wir können hier zwar Vermutungen anstellen, ob es Hautkrebs sein könnte oder nicht und dich entweder noch weiter verunsichern oder in (falscher?) Sicherheit wiegen - aber was wird dir hier keiner sicher sagen können, das kann nur deine Ärztin nach (nochmaliger) gründlicher Untersuchung!

Ich drücke dir die Daumen, dass es nichts Schlimmes ist!

LG, Lexi

Kommentar von anjaelke ,

Danke für dein Feedback!

Antwort
von Kraken, 1.732

Melanom ist in der Regel größer als 5mm im Durchmesser. In deinem Fall ist es höchstwahscheinlich ein Bluterguss.

Kommentar von evistie ,
Melanom ist in der Regel größer als 5mm im Durchmesser.

Da würde ich mich an Deiner Stelle nicht drauf verlassen!

Antwort
von anonymous, 1.483

Hallo anjaelke, es sieht schon ein bißchen komisch aus, aber mach dich nicht verrückt. Geh einfach wieder zu deinem Hautarzt, äußere deine Bedenken und laß das Ding entfernen. Da bist du auf der sicheren Seite. Das ist ja nicht weiter schlimm, das zu entfernen. Von schwarzem Hautkrebs geh mal nicht aus. Behalte es im Auge, denn trotzdem können die kleinsten Leberflecken die bösartigsten sein bzw. werden. Viel Glück.

Antwort
von anonymous, 1.383

Entschuldigung, aber was ist denn das für eine Hautärztin? Mit welcher Begründung sollst Du ein zweites Mal wiederkommen? Ich habe leider den Eindruck, dass Du noch gar nicht da warst und es nur deshalb so formuliert hast, damit nicht alle Antworten lauten: Geh zum Arzt.

Ich kann Deine Sorge verstehen, aber: geh zum Arzt :) Glaube auch nicht, dass es etwas Schlimmes ist. Aber ausschließlich ein Arztbesuch wird Dir Gewissheit geben. Und wenn es wirklich stimmt und Deine Hautärztin gesagt hat, dass Du nochmal wiederkommen sollst, dann geh da nicht mehr hin. Ein Hautarzt, der bei geistiger Kraft ist, kann ein Muttermal bei einem Besuch, der nicht lange dauert, beurteilen.

Kommentar von anjaelke ,

Warum in aller Welt soll ich denn was behaupten was nicht stimmt???!!! Die Ärztin meinte, dass sie nicht 100% sagen kann, ob es ein Mal oder ein Bluterguss ist. Ende. Sie hat ein Foto gemacht, am Freitag muss ich nochmal hin und dann wird das Foto mit dem Zeh jetzt verglichen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten