Frage von Peeta83, 31

Schwanger, oder nicht schwanger?

Hallo zusammen. Meine Freundin und ich wissen bisher nicht, ob es wirkliche Anzeichen sind oder nicht: Meine Freundin hatten am 15. Mai GV gehabt. Sie hat zwar generell eine etwas unregelmäßige Periode, aber nie so extrem wie aktuell: Sie hätte sie eigentlich aut Ihrer Aussage eine Woche nach dem GV bekommen müssen. AKtuell ist sie bis HEUTE nicht da. Was sich eher geändert hatte, sie bekam so ca 10 Tage nach dem GV sehr empfindliche Brustwarzen, die auch heute noch schmerzen. Überzogen von dauernder Müdigkeit und teils etwas launisch. Wir hatten dann zwei Wochen nach dem GV dann inen Schwangerschaftstet gemacht, der war aber negativ. Heute, also fast nach drei Wochen überfälliger Regel, bekam sie dann doch mal heftige Unterleibsschmerzen, als würde sich die Regel nun anbahnen. Könnte das aber auch schon die einnistung der eizelle sen? (so verstehe ich es laut google). EInzig was vor zwei Tagen mal war, sie hatte einen ganz ganz leichten hauch nur an rosa schimmer am klopapier gehabt. Aber das war nur einmal. Wir wollten jetzt Samstag mal einen zweiten Test machen, da ich denke der erste war einfach zu früh. Und wenn nächste Woche noch immer nichts ist, ja dann ein Frauenarzt mal. Aber könnte es bisher wirklich Anzeichen einer Schwangerschaft sein? Oder könnte es doch nun plötzlich die Regel sein, die eventell kommt, oder eine Einnistblutung? Ich weiß, als Mann sehr ungewöhnlich diese Frage. Aber ich bin sehr daran interessiert!

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Mahut, 31

Ihr solltet wenn ihr euch ein Kind wünscht nicht so sehr darauf achten, denn die Seele kann auch eine Schwangerschaft verhindern, man verkrampf zu sehr dabei.

Ich habe das so erlebt, ich hatte mir unbedingt ein Kind gewünscht und jedesmal wenn die Periode kommen sollte, war sie verspätet, ich habe mich schon gefreut, aber dann war es wieder nichts, 2 Jahre bin ich und mein Mann von Arzt zu Arzt, haben uns untersuchen lassen, es war alles OK.

erst als ich aufgegeben habe, hat es geklappt, nun ist das Kind schon 33 Jahre

Also nur Mut und lebt euer Leben entkrampft, dann klappt es auch

Antwort
von Shivania, 25

Das kann hier niemand beantworten. Es gehört eben dazu, sich überraschen zu lassen. Unternehmt schöne Dinge und überlasst es der Natur, genießt in der Zwischenzeit Eure Liebe. Mehr geht nicht. Der Test zeigt es sowieso bald wie es aussieht.

Antwort
von DerGast, 23

Was ist denn bei dem Verkehr passiert, dass sie schwanger sein könnte?! Wurde etwa nicht verhütet?

Antwort
von mrdouble, 15

das kann dir nur der arzt beantworten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community