Frage von Honey86, 35

Schwanger oder nicht - bild ich mir alles nur ein????

Hallo zusammen,

ich weiß leider nicht mehr was mit mir los ist… kurze Vorgeschichte: ich nehme seit ich 14 bin (jetzt 28) die Pille (unregelmäßig) zwischendurch auch mal den Ring, dann die 3 Montasspritze (somit 20) dann wieder die Pille (bin immer noch so schusselig damit wie mit 14 ) und jetzt seit 1 ½ Monaten wieder die 3 Monatsspritze. Ich möchte noch dazu sagen, seit ich 18 war ist mein sehnlichster Wunsch ist Mama zu werden… Ich hatte auch fast das Glück dies zu werden, leider hat das Schicksal hier anders entschieden …

Nun bin ich eine dieser Personen die jeden Monat wenn die Periode sich nen Tag länger Zeit lässt sofort in (freuden-)Panik gerät… diese wird allerdings schnell wieder enttäuscht. ich hatte auch vor ca. 4-5 Monaten so einen Moment. Ich war mit meiner Periode 1 ½ Wochen überfällig, Brustspannen, usw.…. ich hatte auch einen Test gemacht der mir anzeigte „positiv“. Ich dachte mir nur „JUHHHHUUUU“. Ich ging zum FA – dieser erklärte mir dann dass ich nicht schwanger bin, da ich gar keinen Eisprung hatte… Die Enttäuschung war groß…. Ich hatte mir an diesem Tag fest vorgenommen dass ich mich davon nicht mehr so beeinflussen lasse. Das hat auch bis vor 4 Wochen noch funktioniert… wie vorhin erwähnt habe ich von 1 ½ Monaten die 3 Monatsspritze bekommen. Allerdings hätte ich diese erst eine Woche später bekommen sollen, doch meine Blutung setzte eine Woche früher ein. Ja gut – kann ja mal passieren… Allerdings an dem Tag als ich die Spritze bekam, waren die Blutungen schon wieder weg.

Am Anfang war alles ok – spritze super aufgenommen – keine Probleme…

Nun aber seit ca. 4 Wochen hab ich ständig andere Beschwerden. Es ging los dass ich 1 Woche lang extrem empfindliche Brustwarzen hatte. Auch meine Brust an sich schmerzte. Dann bekam ich immer wieder einziehen auf der rechten Seite im Unterleib. Dazu kommt ein sich langsam steigender Hunger, ständig müde und leicht reizbar, ich habe auch komischer weise derzeit einfach keine richtige Lust auf Sex. Ich liebe meinen Partner und wir haben normalerweise ca. 4-5-mal die Woche mit einander geschlafen. Doch derzeit funktioniert es nicht so wirklich…

Nun bin ich im Zwiespalt mit mir selbst – ich bin der Meinung es kann ja eigentlich nicht sein. Allerdings hatten mein Partner und ich vor der 3 Monatsspritze wie gesagt 4-5 miteinander geschlafen – und um ganz ehrlich zu sein – die 2 Wochen davor war ich schon sehr schludrig damit… Ich hab mir da keine Gedanken gemacht weil ich mich ja eh immer nur verrückt mach…

Naaaa gut – wie gesagt – seit 4 Wochen so was hab ich diese Symptome. Nur das Problem ist – ich traue mich nicht einen Test zu machen da ich vor der Enttäuschung viel zu große Angst hab. Ich hätte allerdings auch gern endlich Gewissheit ob ich mir mal wieder (wie sonst auch) alles nur einbilde oder nicht….

Vielleicht geht es ja jemanden so ähnlich wie mir oder hat auch schon dieses Fiasko durch… Bin für alles dankbar 

VLG

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Honey86,

Schau mal bitte hier:
Schwangerschaft schwangerschaftstest

Antwort
von gerdavh, 35

Hallo, da hast Du Deinem Körper die letzten Jahre aber einiges an Hormonen zugemutet. Was ich nicht verstehe - wenn Du schwanger werden möchtest, warum nimmst Du ständig Hormone ein, die eine Schwangerschaft auf jeden Fall verhindern??? Ich bin jetzt nicht die Fachfrau in Sachen Hormone/Schwangerschaft, aber das verstehe ich nun wirklich nicht. Hier mal eine ausführliche Info zur 3-Monats-Spritze - Du kannst nicht schwanger werden, es kann doch gar kein Eisprung stattfinden. Du solltest mal dringend ein aufklärendes Gespräch mit Deinem Frauenarzt führen.

http://www.praxis-walbeck.de/index.php?option=com_content&view=article&i...

lg Gerda

Kommentar von Honey86 ,

Hallo Gerda,

mein Partner und ich wollen ja kinder, allerdings (vom Zeittechnischen) noch nicht jetzt. Ich bin jetzt auch nicht extrem darauf aus sofort schwanger zu werden, allerdings wenn es passiert dann wäre es nicht schlimm.... ganz im Gegenteil ich mach mich nur immer gleich verrückt wenn ich nur ein Zwicken oder ähnliches habe :( Ich weis - da bin ich wahnsinnig chaotisch :( Das ich mit der 3 Monatsspritze keinen Eisprung habe weis ich - ich meinte auch vor der Spritze... wie gesagt ich war nicht die Achtsamste bezgl. der Pille :(

Kommentar von gerdavh ,

Also - wenn Ihr jetzt gerne ein Kind wollt, darfst Du keine verhütenden Hormone mehr nehmen, schon gar keine 3-Monats-Spritze. Es kann ohnehin jetzt etwas dauern, bis sich Dein Hormonspiegel wieder normalisiert hat. Also - Geduld. Und wie gesagt, die Spritze hast Du erst vor 1 1/2 Monaten bekommen, die wirkt jetzt und dagegen kannst Du auch nichts machen. 3 Monats-Spritzen haben auch Nebenwirkungen, vielleicht ist das bei Dir so? Evtl. Unterleibsschmerzen, logischerweise keine normale Regelblutung, Spannungsgefühl in den Brüsten..... und vor allen Dingen kein Eisprung!!! Du musst Dich mit Deinem Partner mal abstimmen, Kind ja oder nein. Bei Dir habe ich schon den Eindruck, dass Du einen starken Kinderwunsch hast - dann alle Verhütungsmaßnahmen weglassen. lg Gerda

Antwort
von bobbys, 22
ich traue mich nicht einen Test zu machen da ich vor der Enttäuschung viel zu große Angst hab

Du bist 28 Jahre in einem Alter wo man davon ausgeht das eine gewisse Reife vorliegt. Entschuldige bitte aber das was du hier schreibst lässt mich an deinem Alter zweifeln.

Entweder du möchtest schwanger werden oder nicht. Das was du hier schreibst ist selbst gemachtes Leid.

LG bobbys

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community