Frage von 0606annilein, 110

Schwanger durch falsches Absetzen der Pille?

Hab am 2.11 die Jaydess gelegt bekommen, hab deswegen am 27.10 meine letzte Pille genommen (yaz Pille nur 4 Tage pause) und hätte demnach am 1.11 Sonntag die erste pille von einem neuen blister nehmen müssen - hab ich nicht wegen dem Termin am Nächsten Tag! Hab am Sonntag 1.11 meine Abbruchsblutung normal bekommen. Hatte jedoch am 30.10 GV und habe seltsame Symptome wie Unterleibsziehen und Zwischenblutungen,... fürchte ich bin schwanger! Bitte um Hilfe Danke!

Antwort
von dinska, 103

Ich weiß nicht, wo meine Antwort geblieben ist, die ich dir schon geschrieben habe. Also nochmal. Ich glaube nicht, dass deine Beschwerden von einer Schwangerschaft kommen. Denn Zwischenblutungen kommen meist von Zysten oder Myomen. Ich denke eher, dass das mit deiner Spirale zu tun hat. Ich hatte zwar eine Kupferspirale, aber ähnliche Symptome wie du und dazu noch einmal im Monat sehr starke Krämpfe, die bis zu einer halben Stunde dauerten. Selbst als die Spirale samt Gebärmutter entfernt waren, hielten diese Krämpfe noch jahrelang an. Gehe zum FA und lass es abchecken und hole dir da Rat!

Antwort
von Lafleur7, 110

Demnach bist du auch nicht geschützt gewesen. Eine sinnvolle Option wäre es gewesen, auf die Pause zu verzichten und direkt mit dem nächsten Blister anzufangen.

Unterleibsziehen und Zwischenblutungen würde ich jedoch nicht als eindeutige Schwangerschaftssymptome bewerten. Hier wird dir  niemand sagen können, ob du Schwanger bist. Infolgedessen wirst du einen Test machen müssen, um Gewissheit zu haben.

Antwort
von gerdavh, 93

Hat man Dir denn nicht gesagt, dass Du, wenn Du diese Spirale liegen hast, bei starken Blutungen und Schmerzen sofort zum Gynäkologen sollst? Ich glaube nicht, dass Du schwanger bist, die Beschwerden kommen von der Spirale. Lies Dir mal die PDF-Datei oben durch

https://www.google.de/search?q=jaydess+blutungen&ie=utf-8&oe=utf-8&g...

Vereinbare einen Termin beim Gynäkologen, der die Spirale gelegt hat. lg Lilo

Antwort
von DerGast, 94

Bitte um Hilfe Danke!

Schwangerschaftstest?! Wir können hier nicht hellsehen.

Eine verlängerte Pause ist, bis zu sieben Tagen, kein Problem. Sie hat ja dieselben Wirkstoffe wie andere Präparate mit sieben Tagen Pause.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten