Frage von ArnoldB, 6

Schutzbrille bei leichter Solarium-Besonnung erforderlich?

Hallo,

ich gehe seit ich 15 bin(daher seit 7 Jahren nun) ins Solarium, jedoch in abwechselnder Häufigkeit(manchmal 2x pro Woche für 2 Monate, dann 3 Monate garnicht usw). Ich hatte davon noch nie Augenprobleme bekommen und ich gehe immer nur 10 Minuten in schwache bzw Aufbaugeräte. Nun hat mich aber ein Freund nach der Schutzbrille gefragt und ich hab selber mal danach gegooglet und im Internet scheint zumindest die Meinung dazu sehr in die Richtung Ja zur Schutzbrille zu gehen.

Ist es aber wirklich notwendig in meinem Fall? Ich habe ja trotz jahrelanger Erfahrung nie Probleme gehabt und gehe wie gesagt nie länger als 10 Minuten und nur in schwache Geräte. Und behindern Schutzbrillen nun die Bräunung um die Augen herum oder nicht? Da scheint es ja auch auseinandergehende Meinungen zu geben.

Antwort
von whoisthedoc, 5

Lieber Arnold!

Erstmal ich bin ein absoluter Gegner dass sich Leute in ihrem Jungen Alter ihre Haut durch künstliches Licht zerstören! Das liegt daran, da ich genügend Patienten und Leute kenne die "Krebs" durch's Solarium bekommen haben.

Aber gut. Nun zu deiner Frage:

Ja!.- Ist nötig!

Tue es für deine Gesundheit! Lege dich lieber an einem sonnigen Tag auf die Wiese und Creme dich mit Sonnenmilch ein! Sparst dir Geld und es ist nicht schädlich. Nicht böse gemeint!

Lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten