Frage von Universalo, 29

Schulter- und Genickschmerzen morgens nach dem Aufstehen.

Könnte es sein, dass das Kissen zu hart ist? Ich habe mir ein neues Kissen gekauft und zwar nicht so ein übliches, das mit Daunen oder Federn gefüllt ist, sondern mit so einem Kunstmaterial das relativ hart und unbeweglich ist. Könnte das der Grund für allmorgendlichen Beschwerden sein?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von powwow, 29

Hallo Universalo,

ich denke, dass das definitiv deine Beschwerden verursacht. Bitte investiere etwas mehr Geld und kauf dir ein gutes und schmales Kopfkissen, das die natürliche Form deiner Halswirbelsäule unterstützt.

Alles Gute!

Antwort
von anonymous, 26

ja das ist wahrscheinlich. Ich teste das als in dem ich auf das Bett liege (Seite) und mein Freund frage ob meine Wirbelsäule gerade ist. Dieser schaut vom Nacken bis in den Lendenwirbelbereich. Hilfe ist auch ein Tape das man auf die Wirbelsäule klebt und dann sich wie gewohnt hinlegt. Hier wird es noch deutlicher. Aber man muss zu zweit sein! Gruß

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community