Frage von LillyCooper, 1.154

Schon über zwei Wochen erkältet. Was tun?

Liebe Community,

Vor über zwei Wochen fing alles mit der obligatorischen laufenden Nase an, nur wenig husten, also hab ich nichts dagegen getan außer Tee zu trinken und mich warm zu halten, dachte das geht schon wieder weg.

Seit zwei Tagen ist der Husten sehr extrem geworden, aber ganz trocken, ohne Auswurf. Ich habe Bronchipret genommen, um den Husten zu lösen, und nehme auch über eine Woche sinupret gegen den schnupfen, aber es tut sich leider nichts.

Nun fangen auch noch schmerzen direkt über den Augen an, quasi nur an der Stirn, keine klassischen Kopfschmerzen, und ich habe außerdem warm- kalt - Wechsel.

Habt ihr vielleicht ein paar Tipps für Mich, was ich außer sinupret, Bronchipret und Tee sonst noch tun kann?

Lieben dank

Lilly

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Alois, 1.059

Hallo LillyCooper,

wann immer so etwas wie eine "chronische" Dauererkältung auftritt, sollten zuerst immer die Zähne und die Nasennebenhöhlen von entsprechenden Fachärzten kontrolliert werden.

Wird hier nichts gefunden, kommt meist das sog. "schwache Immunsystem" ins Spiel:

Allerdings gibt es so etwas praktisch niemals ohne Grund - und es muss zwingend nach versteckten Entzündungsherden und unter Umständen auch nach weiteren Grunderkrankungen gefahndet werden.

Liebe Grüße, Alois

Kommentar von LillyCooper ,

Hallo Alois, 

Danke für deine Antwort. Eine Nebenhöhlenentzündung hatte ich leider schon mal öfters :( also kann es wohl wieder sowas sein? 

Kommentar von Alois ,

Beispielsweise - aber es gibt noch wesentlich mehr Möglichkeiten....

LG, Alois

Kommentar von LillyCooper ,

Gehe morgen früh zum Arzt, ist wirklich besser. Lieben dank noch mal 

Antwort
von dinska, 988

Wenn eine Erkältung mit Hausmitteln nicht weggeht, ist es unbedingt notwendig zum Arzt zu gehen. Du kannst sonst eine Grippe verschleppen und das kann sich auf deinen Körper sehr ungünstig auswirken. Ich kann dir also nur dringend ans Herz legen, geh zum Arzt und lass dich untersuchen und behandeln!

Antwort
von Snoopz, 909

Wie meine Vorredner bereits gesagt haben, empfehle ich dir zum Arzt zu gehen.

Es kann gut sein, dass du inzwischen eine Entzündung hast, die mit Antibiotika behandelt werden sollte.

Antwort
von TimoA, 822

Bitte nichts verschleppen und/oder nur halbherzig behandeln. Das kann gefährlich werden...

Gute Besserung!

Antwort
von Diabetikern, 824

Hallo, haben sie mal ein Fußbad ausprobiert ? mit Thermin öl ect.? Und schlafen ist die beste medizin :)

Antwort
von Olivia15, 614

Hallo Lilly,

Ich hoffe dir geht es heute gesundheitlich besser. 

Fühl dich ganz feste virtuell gedrückt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community