Frage von Drummer, 20

Schnelle Hilfe bei beginnender Erkältung?

Ich war gestern auf einem Winter-Grillfest - und habe mich anscheinend (trotz dicker Jacke, warmer Schuhe und Nähe zum Lagerfeuer) ein wenig erkältet. Jedenfalls ist linksseitig meine Nase zu, das Auge tränt und ich fühle mich ein wenig benommen (nein, ich habe keinen Alkohol getrunken :-)). Heute kann ich mich glücklicherweise ausruhen - aber morgen muss ich fit sein, daher meine Frage:

habt ihr irgendwelche Tipps für mich, was ich am besten tun kann, damit ich nicht eine fette Grippe krieg? Ich hab mir schon einen heißen Kaffee gemacht und ein Halstuch umgebunden, nachher werde ich auf Tee mit Zitrone umsteigen und viel ruhen. Kann ich noch mehr machen? Danke schonmal!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Irene1955, 20

Ruhen, warme Getränke und Vitamine sind schon mal gut (wobei ich es bei einer Tasse Kaffee belassen und dann gleich auf Tee umsteigen würde :-)). Wenn du eine Rotlichtlampe hast, dann kannst du dich noch davor setzen und deine Nebenhöhlen etwas bestrahlen.

Gut ist auch mein Tipp: http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/ingwer-bei-beginnender-erkaeltung

Den Rest musst du deinem Körper überlassen. Wenn du dich heute nicht überanstrengst und auch sonst nicht zu Erkältungen neigst, dann sind deine Chancen gut, dass es bis morgen nicht schlimmer wird. Aber auch morgen nicht gleich übertreiben! :)

Kommentar von Drummer ,

Danke euch. Hab mich für Ingwer und Tee entschieden - und es hat geholfen, war am nächsten Tag wieder fit :-)

Antwort
von dinska, 15

Sehr gut sind ansteigende Fußbäder und Tee mit Ingwer trinken. Man kann auch eine Löffelspitze gemahlenen Ingwer in einen Erkältungstee rühren. So ist man von unten und oben gut heheizt und die Erkältung hat wenig Chancen sich auszubreiten. Den Hals auch über Nacht schön warm halten. Ich trage bei so einer Gelegenheit immer einen Rollkrageneinsatz unter dem Schlafanzug. Das hilft gegen Schnupfen und Halsbeschwerden.

Antwort
von Ezrayy, 11

Meditonsin Tropfen sollen gerade bei beginnenden Erkältungen optimal sein. Man muss sie zwar sehr häufig lutschen, ich glaube in der Anfangszeit stündlich. Aber dafür sollen sie auch wirklich beachtliche Ergebnisse vorweisen können. Meditonsin Tropfen bekommt man rezeptfrei in der Apotheke. Sie sind rein Pflanzlich. Gute Besserung.

Antwort
von gerdavh, 12

Hallo, schön warm einpacken, viel heißen Tee trinken, Vitamin C zu Dir nehmen, mehr kannst Du eigentlich nicht machen. Wenn es Dich gestern erwischt hat, kannst Du da heute nicht mehr viel daran ändern. Nasenspülungen mit Emser-Salz wären vielleicht auch ganz nützlich. lg Gerda

Antwort
von Baldrian, 9

Wenn es Dir möglich ist und Du kein Fieber hast könnte Dir Sauna jetzt gut helfen, sonst kannst Du zu Hause ein Temperatur ansteigendes Bad nehmen.

Ausserdem Vitamingetränke trinken, viel schalfen und den Körper warm halten.
Gute Besserung.

Antwort
von pferdezahn, 8

Eine Erkaeltung kannst Du nicht vetreiben, und das sollte man auch nicht versuchen. Auf diese Art reinigt sich der Koerper von den Schleim, welchen Du durch eine schleimbildende Ernaehrung, bzw. Lebensmittel wie staerkehaltige Produkte (Getreide, Brot, Mehl-und Teigwaren) sowie Milch und Milchprodukte ueberfordert hast.

Antwort
von Doretti, 8

Bei einer aufkommenden Erkältung mit oder ohne Fieber hilft ein Mix aus Holunderblüten, Lindenblüten und Hagebutten. Er fördert das Ausschwitzen und senkt dadurch Fieber, unterstützt die Selbstheilung und pusht die Abwehr.

Rezept: 1 gehäufter Teelöffel Kräuter mit 150 ml kochendem Wasser übergießen, 10 Minuten ziehen lassen. Davon 2 Tassen abends trinken, danach ins Bett legen und gut zudecken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community