Frage von jobbi, 62

schmierblutung und pille

Hi leute, wollte fragen wer sich damit auskenn? Hab meine pille 2 jahre lang durchgehend eingenommen und vor etwa 10 tagen habe ich einen neuen Blister angefanfen und 5 tage noch die pille genommen, dann ganz abgesetzt. Nun habe ich nach weiteren drei Tagen dunkle braune blutungen bekommen und habe si schon seit zwei tagen und mittlerweile ist sie klar rot und stark wie die Abbruchblutung. Sind das schmierblutungen? Oder Abbruchblutung? Bekommt man denn die abbruchblutung nach fünf tagen pille einnahme? Hab auch zwischendurch sehr starke unterleibsschmerzen wie die mens. Danke für eure hilfe.

Antwort
von KarolinaM, 62

Ja, das kann die Abbruchblutung sein. Eigentlich braucht man mit der Pille gar keine 7-tägige Pillenpause machen, damit soll der Frau nur suggeriert werden, dass sie so eine Art Zyklus hat. Der natürliche Zyklus wird unter Pille allerdings gänzlich ausgeschaltet, sodaß Du auch künstlich bestimmen kannst, wann Du Deine Blutung haben willst und wann nicht. Und Du hast dieses Prozess nun durch das Absetzen der Pille eingeleitet.

Warum hast Du die Pille abgesetzt? Wie wirst/willst Du zukünftig verhüten?

Antwort
von DerGast, 56

Zwei Jahre ohne Pause? o.O

Das kann alles Mögliche sein. Die Pille gibt ja nur einen künstlichen Zyklus vor und diese wurde durch das Abbrechen der Einnahme eben wieder beendet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten