Frage von christasachse, 51

schmerzmittelverträglichkeit

Hallo, da ich ständig auf Schmerzmittel angewiesen bin, leide ich immer öfter unter Magenbeschwerden. Meine Suche nach Hilfe im Netz war bisher auch nicht sehr erfolgreich. Welche Schmerzmittel sind denn einigermaßen verträglich?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von dinska, 38

Diese Frage solltest du mit deinem Arzt besprechen. Ich habe erst kürzlich gelesen das Iberogast nicht ganz so schlimm sind wie Ibuprofen. Aber wie gesagt, ich persönlich würde nie einfach so Schmerzmittel einnehmen und solche, die Magenbeschwerden auslösen weglassen. Du kommst doch sonst aus dem Schmerzkreislauf nicht mehr heraus. Es gibt auch Ärzte, die sich nur mit dem Schmerz beschäftigen, weil es ein sogenanntes Schmerzgedächtnis gibt. Vielleicht solltest du mal in dieser Richtung suchen.

Kommentar von evistie ,
... Iberogast nicht ganz so schlimm sind wie Ibuprofen

Iberogast ist ein pflanzliches Mittel gegen Magenbeschwerden und kein Schmerzmittel: http://www.apotheken-umschau.de/do/extern/medfinder/medikament-arzneimittel-info...

Expertenantwort
von gerdavh, Community-Experte für Schmerzen, 45

Hallo, mir stellt sich da erstmal die Frage, warum Du Schmerzen hast? Was ist die genaue Ursache, welche Erkrankung liegt bei Dir vor? Nicht jedes Schmerzmittel hilft gegen jeden Schmerz. Bei Gelenkschmerzen dürfte es z.B. kaum helfen, Aspirin einzunehmen. Und Diclofenac hilft sicher nicht bei Migräne. Schreib uns doch mal exakt, warum Du ständig Schmerzmittel einnimmst. Ansonsten kann ich mich dem Rat von @evistie nur anschließen, Du musst das mit Deinem Arzt besprechen.Noch eine Anmerkung: Die ständige Einnahme von Schmerzmitteln kann überhaupt erst Schmerzen verursachen. Wer z.B. regelmäßig Aspirin und Paracetamol einnimmt, wird irgendwann immer Schmerzen haben. Davon abgesehen, schadet das Deiner Magenschleimhaut und den Nieren. Eventuell würde ja auch Akupunktur bei Dir helfen? lg Gerda

Expertenantwort
von StephanZehnt, Community-Experte für Schmerzen, 34

Hallo Christa,

wenn man so eine Frage stellt sollte man schon einmal schreiben was Du für Schmerzmittel nimmst. So können ASS, Aspirin, Diclofenac, Ibuprofen (NSAR) schon heftig auf den Magen wirken wenn man sie zu lange nimmt.

Das heißt man muss schon Magenschutz nehmen! Nun kann man sich an die Schmerzliga wenden http://www.schmerzliga.de/ Man sollte dann schon wissen um was es geht bevor man etwas zum Thema Schmerzmittel sagen kann. Am besten man geht in eine Schmerzambulanz odgl..

VG Stephan

Antwort
von evistie, 30

Nimmst Du die Schmerzmittel auf eigene Faust (freiverkäufliche Mittel)? Davon kann ich Dir nur abraten. Aspirin, Ibuprofen gehen auf den Magen, Paracetamol auf die Leber... freiverkäuflich heisst nicht "ohne schädliche Nebenwirkungen"!

Wenn Du ständig auf Schmerzmittel angewiesen zu sein glaubst, gehörst Du in ärztliche Behandlung, am besten bei einem Arzt, der auch Schmerztherapie anbietet.

Mit diesem kannst Du dann auch Alternativen besprechen, die nicht auf den Magen schlagen.

Kommentar von Meelia ,

da hatten wir beide wieder mal zurselben Zeit, den gleichen Gedanken :-)

Antwort
von inesse, 28

Hallo christasachse, kann es sein dass du eine Gastritis hast? Das dir die Schmerzmittel auf den Magen schlagen?

Bekommst du die von einem Arzt verschrieben? Dann sollte er dir einen Magenschutz dazu aufschreiben. Beziehungsweise schlagen einige Medikamente einfach besonders auf den Magen. So wie Neocitran zb. gegen Erkältungen usw.

Was nicht auf den Magen schlägt sind die 1000mg Mexalen Zäpfchen. (Wirkstoff hauptsächlich Paracetamol) Laut Info von meinem Arzt, kommt der Wirkstoff bei denen direkt ins Blut und da du keine Tablette schluckst oder eben eine Flüssigkeit trinkst, gelangt es nicht in den Magen.

Würde sonst aber auf jedenfall einen Arzt konsultieren.

lg, ines

Antwort
von smokeytina2011, 26

das kann man pauschal gar nicht so sagen. Ich vertrage Aspirin z.b. gar nicht. Mit Ibuprofen komme ich super klar und hab keine Magenprobleme. Am besten besprichst du das mit deinem Arzt und musst es einfach ausprobieren.

Antwort
von Nic129, 24
Welche Schmerzmittel sind denn einigermaßen verträglich?

Ibuprofen ist im Vergleich zu anderen wesentlich verträglicher. Zumindest ist das meine Erfahrung mit den meisten Patienten. Natürlich gibt es immer Ausnahmen. Wenn auf Kombinationen gesetzt wird (z.B. die geläufigste.. Ibuprofen + Metamizol), ist ein PPI (wie z.B. Pantoprazol) oft standardmäßig.

Ich hoffe Sie haben das mit Ihrem Hausarzt abgesprochen, wenn Sie schon über einen längeren Zeitraum Schmerzmittel einnehmen. Auch wenn sie frei in der Apotheke zu bekommen sind, sollte bei längerfristiger Einnahme mit dem Hausarzt gesprochen werden.

Antwort
von Meelia, 24

hallo,

Was für Schmerzmittel nimmst du ? Wurden sie von einem Arzt verschrieben oder kaufst du sie selbst ? Nimmst du zu den Schmerzmitteln auch Medikamente zum "Magenschutz" wie z.Bsp. Pantoprazol oder Omeprazol ? Das sollte die Beschwerden lindern.

Sofern die Schmerzmittel nicht vom Arzt verschrieben wurden, rate ich dringend deinen Hausarzt aufzusuchen um die Ursache und Behandlung deiner Schmerzen unter seiner Kontrolle durchzuführen. Viele frei verkäufliche Mittel schädigen auf Dauer nicht nur den Magen, sondern auch die Nieren oder Leber. Außerdem hat die unkontrollierte Einnahme meist nicht die gewünschte Wirkung, sondern führt nur zur Abhängigkeit.

Wenn die Schmerzmittel von einem Arzt verschrieben wurden, mach bitte dort einen Termin um mit ihm zusammen das richtige Mittel für dich zu suchen. Eventuell hilft da auch ein Schmerztherapeut weiter.

Meelia

Antwort
von anjasahlmann, 19

ich nehme überhaupt keine Schmerzmittel und wenn ich was habe nehme ich homöopathische Globulis die verschreibt der Arzt mit der Zusatzbezeichnung Homöopathie

Dauerschmerz hat mit Schuldgefühlen und Selbstbestrafung zu tun

vielleicht hilft es Dir mit Affirmationen zu arbeiten wie in dem Büchlein "Heile Deinen Körper" von Louise L Hay

damit bekomme ich auch immer selbst alle wirklich alle Symptome los !

Kommentar von evistie ,
Dauerschmerz hat mit Schuldgefühlen und Selbstbestrafung zu tun

und

damit bekomme ich auch immer selbst alle wirklich alle Symptome los

Habe ich das richtig verstanden, dass damit auch die Schuldgefühle alle weg sind?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community