Frage von Nina83, 88

Schmerzen Nierengegend

Liebe Community!

Ich habe seit Sonntagmorgen totale Schmerzen in der Nierengegend, teilweise bis in den Unterleib bzw die Beine ziehend... Am schlimmsten ist es eigentlich im Liegen, am besten beim Laufen...

Ich war grad beim Arzt, er hat den Urin untersucht und einen Ultraschall gemacht, alles okay! Woher kann es kommen? Es fühlt sich an wie massive Wachstumsschmerzen...also so ein ziehendes Gefühl!

Ich bin seit Do eh krank, jedoch hab ich eher nen Mageninfekt....

Danke für Antworten

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Mahut, 64

Das können auch muskuläre Verspannungen sein, wen ich mich nicht genug bewege oder zu lange im Bett liege, habe ich auch solche Schmerzen die du beschreibst, wenn ich mich dann Bewege zb. Gymnastik mache oder vielleicht auch anders, dann vergeht es.

Wenn es aber bei dir nicht vergeht, solltest du deinem Arzt davon berichten.

Antwort
von bobbys, 67

Du solltest mal eine Ruhepause einlegen und es dir mal gemütlich machen auf der Couch oder noch besser im Bett. Lege dir eine Wärmflasche oder Heizkissen oder Wärmepflaster an die betroffene Stelle und dazu noch 1 Tablette Ibuprofen einnehmen. Dann bitte die Beine beim liegen anwinkeln Richtung Po und so aufgestellt lassen. Das entlastet den Rücken und auch die Bauchdecke.Du kannst dann auch ruhig die Beine mal nach links und nach rechts drehen.Sollte es nicht besser werden,dann bitte einen Orthopäden aufsuchen.

Gute Besserung wünscht Bobbys :)

Antwort
von Jaguar, 53

Das könnte von der Wirbelsäule kommen. Aber wie die anderen dir schon empfohlen haben, du solltest ein wenig kürzer treten und ein wenig Ruhe in dein Leben einkehren lassen. MIt mehr Ruhe und Entspannung wird es deinem Rückgrat bestimmt bald wieder besser gehen. Auch Mageninfekte ließen sich vermeiden, wenn man mehr Ruhe hat. Gute Besserung.

Antwort
von Carabella, 38

Ich tippe auch auf Verspannungen im LWS - Bereich. Viel Wärme aber auch Bewegung sollte das Problem schnell lösen.

Halten die Schmerzen länger als 1 Woche an, müsstest Du einen Orthopäden aufsuchen.

Antwort
von gabriele0815, 37

Dann solltest du mal zu einem Orthopäden gehen, vielleicht ist was an der Wirbelsäule blockiert. Das kann dann auch bis in den Fuß ausstrahlen. Versuche es mal im Liegen mit einer Wärmflasche oder einem Wärmepflaster, ob du da Linderung bekommst. Ansonsten gibt es da noch diese Stufenlagerung, da legt man sich flach auf den Boden und legt die Unterschenkel auf einen Stuhl oder Hocker, so daß die Beine dann im rechten Winkel liegen. Damit wird der Rücken etwas entspannt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten