Frage von novate, 48

Schmerzen in der Schulter. Kann ich weiter trainieren? Was bedeutet dieser Befund?

Das ist die Diagnose des Röntgen:

""Der Subacromialraum auf Höhe des AC-Gelenkes grenzwertig weit mit 7 mm Durchmesser. Sonst an den knöchernen Strukturen keine Auffälligkeiten. Keine periarticulären Weichteilverkalkungen""

Es ist so das ich atm sehr viele Liegestütze mache da ich mich einen Leistungstest beim Militär unterziehen muss. Ich habe .. und das war ein Fehler, eine Art Boxspiel auf der Playstation dabei schlägt man mit den Armen ins leere, mir war eh klar das ist nicht besonders gesund. War heute beim Doc und der hat mich zum Röntgen geschickt und das ist die Diagnose, leider hab ich den nächsten Doctermin erst näches Woche.

Hat der Befund mit grenzwertig weit überhaupt etwas mit meinen Schmerzen in der Schulter zu tun oder ist bei mir dieser Hohlraum sowieso immer generell weiter? Mir tut die Schulter halt weh wenn ich dan arm vorne nach oben hebe, seitlich nicht und beim Liegestütze unter belastung dann doch ordentlich.

Jemand eine Ahnung?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von ThePoetsWife, 27

Hallo novate,

Der Spielraum, denn du in deinem Schulterraum hast, ist ziemlich knapp, grenzwertig wird es ab 5 mm, normal ist 1,2 cm. Darum haben die Supraspinatussehne, die Bizepssehne und Schleimbeutel nicht mehr genügend Platz, es entstehen Reizungen, Entzündungen und Läsionen (kleinere Einrisse) der Sehnen. Vor allen Dingen bei Bewegungen nach oben und bei Belastungen der Schulter.

Ich denke der Arzt wird noch einen Kernspin veranlassen, um eine genauere, bildgebende Diagnostik zu erhalten.

Zu deinem Training würde ich dir momentan dringend abraten!

Es gibt gute Therabandübungen, um die Rotatorenmanschetten der Schultern (Muskel/Sehnenplatte) zu stärken, aber warte bitte erst einmal den Termin bei deinem Arzt ab.

Falls es dein Hausarzt ist, sollte er dich bitte zu einem Orthopäden/Fachbereich Schulter überweisen.

Momentan ist kühlen (Eispack mit einem umwickeltem Baumwolltuch)hilfreich und vor allen Dingen schonen, keine Bewegungen nach oben oder körperlich schwere Belastungen.

Ich wünsche dir eine gute Besserung!

Liebe Grüße

Expertenantwort
von StephanZehnt, Community-Experte für Schmerzen, 24

Hallo N.., also wie ist das der Abstand zwischen Humeruskopf (Oberarmkopf) und dem Acromio-Clavikular-Gelenk ist sehr grenzwertig. Wenn Du nun die Arme hoch nimmst könnte es passieren das da gar kein Platz mehr da ist. Sonst an den knöchernen Strukturen keine Auffälligkeiten. Keine periarticulären (um das Gelenk herum) Weichteilverkalkungen". Es geht nun bei Dir in diese Richtung Das heisst man sollte versuchen hier etwas mit Physiotherapie zu tun. Um ein gewisses Gleichgewicht wieder herzustellen. Um einne Hohlraum geht es da nicht unbedingt! Sondern um einen Abstand zwischen einem Gelenk und dem Oberarmkopf.Um hier Kollisionen zu vermeiden. Gruss Stephan

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community