Frage von GirlyN, 27

Schmerzen in der rechten Brust- Brustkrebs?

Ich habe seit einiger Zeit Schmerzen in der rechten Brust.. und bilde mir ein mehrere knötchen zu ertasten. Sind es nur Knoten oder Gewebe? Meinen letzten Frauenarzttermin hatte ich Ende Mai da hatte sie alles untersucht. Ich habe echt angst das es Brustkrebs ist. Bin 25 Jahre alt und in meiner Familie gibt es bis jetzt keine Brustkrebs Fälle..

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Lexi77, 13

Hallo! 

Du fragst "bilde mir ein mehrere knötchen zu ertasten. Sind es nur Knoten oder Gewebe?"

Woher sollen wir das denn wissen? Wir können deine Brust schließlich nicht abtasten um das ggf. beurteilen zu können. 

Wenn du dir unsicher bist, dann lass es halt nochmal beim Gynäkologen untersuchen. Aber ich glaube nicht, das was ist, denn du wurdest ja vor 3 Monaten noch gründlich untersucht.

Allerdings glaube ich, wenn ich mir mal deine bisher gestellten Fragen ansehe, dass du eher ein psychisches Problem hast und somit mal einen Psychotherapeuten aufsuchen solltest.

Sobald du irgend eine Befindlichkeitsstörung bemerkst, hast du gleich Angst, Krebs zu haben. 2014 waren es in kurzer Zeit 3 Fragen zum Thema Gehirntumor und im Juni/Juli hattest du noch Angst, an Knochenkrebs erkrankt zu sein. 

Aber selbst wenn du beim Arzt warst, hast du die Diagnosen und Untersuchungen angezweifelt. Das ist doch nicht normal! 

Du bist noch so jung, da sollte man sich eigentlich mt anderen Dingen befassen. 

Also unternimm unbedingt was gegen deine Krebsangst und suche dir vielleicht auch ein schönes Hobby, das dich von solchen Gedanken ablenkt.

Viele Grüße, Lexi 

Antwort
von sophieschulte, 4

Hey, ein erneuter Besuch bei deiner Frauenärztin kann dir sicherlich mehr Aufschluss geben. Aber es gibt auch viele Frauen, die gutartige Knoten in der Brust haben, das heißt ein Knoten muss nicht unbedingt bösartigen Krebs bedeuten. 

Kommentar von evida ,

Hey

ich kenne zwar deine Vorgeschichten nicht und kann mir da auch kein Urteil erlauben. Wenn du Knoten selbst getastet hast und du dir im Zweifel bist, dann geh wirklich gleich zum Arzt. Ich habe schon sehr lange gutartige Knoten in beiden Brüsten. Diese wurden damals entfernt und waren wie schon gesagt gutartig. Jetzt habe ich wieder einen getastet, der auch weh tut. Der Radiologe hat sich den angeshen und gleich gesagt da ist nichts zu befürchten und er sagte noch ein Krebs tut nicht weh. Also mach dich nicht verrückt und kläre es ab. Melde dich mal was raus gekommen ist.

l.Grüße evida

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten