Frage von TheKing156, 37

Schmerzen in der linken Brusthälfte bis den ganzen Rücken und linker Oberarm?

Hallo, ich bin 18 Jahre alt. Männlich und habe folgende Frage.

Vorab eine kleine Rückblende dazu.

Seit ungefähr 3 Monaten leide ich unter Schmerzen in der Brust, (vorwiegend linke Brusthälfte). Es ist kein wirklich stechender Schmerz, sondern ein eher drückendes unangenehmes Gefühl. Ich dachte sofort an einen Herzinfakt und bin deshalb sofort zu meiner Hausärztin gegangen. Diese hat mit mir ein EKG gemacht und wir haben nichts in Richtung Herzinfakt gefunden. Nun aber... 2 Monate später, war ich beim Orthopäden.. weil wir nun davon ausgegangen sind, dass es sich hierbei um einen eingequetschten Muskel oder Nerv handeln kann. Er untersuchte mich kurz und wies mich darauf hin, dass ich an einem Thorakalsyndrom leiden könnte. Da mein Kopf fast bei jeder Bewegung knackt und ich dieses Schmerzen in meinem Brustkorb empfand. Mir war auch zu dieser Zeit sehr oft schwindelig. Fast den ganzen Tag lang.

Nun sollte ich zu einer manuellen Therapie für meinen Rücken gehen... diese ist aber erst in 2 Wochen. Heute habe ich diese Schmerzen immer noch auf meiner linken Brusthälfte aber auch manchmal auf meiner rechten. Eigentlich sticht und drückt es mir den ganzen Tag über lang in meinem Körper (sprich Brustkorb - Rücken) ... seit neuem aber auch in meinem linken Arm.. und deshalb mache ich mir tierische Sorgen dass ich vielleicht doch einen Herzinfakt bekommen könnte. Bevor ich diese manuelle Therapie durchziehe....

Weitere Infos : - ich leide nicht unter Atemnot - mein Kopf (Halswirbel) knackt immernoch bei jeder Bewegung - mache mir stehts Sorgen und werde nervös wenn ich auch nur an meine Herz denke - bin total verspannt (wenn man auch nur einbisschen in meine Schultern drückt, schmerzt es höllisch) - ich zittere einwenig, wenn ich dinge unter spannung festhalten muss.

Könnt ihr mir helfen und vielleicht nur einen Rat oder Tipp geben was es sein könnte.

Habe große Angst um mein Herz und dieses stechende Gefühl in dieser Region..

Antwort
von Ewinkler, 21

Wende Dich mal an einen Atlastherapeuten! Wenn der Wirbel schief sitzt kann sich das auf die Nerven auswirken die in Richtung Brustkorb ziehen und solche Beschwerden auslösen... Hatte ich auch Google mal 'Atlantotec' Gute Besserung

Antwort
von Tigerkater, 14

Ich bin sicher, dass es sich bei Dir um ein Wirbelsäulen-Problem handelt. Eine gute Physio-Therapie wird Besserung bringen.

Aber :

Da Du Deiner Hausärztin nach dem geschriebenen EKG offensichtlich nicht glaubst, solltest Du Dein Herz bei einem Kardiologen untersuchen lassen, insbesondere mit einem Belastungs-EKG !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten