Frage von jonas217, 15

schmerzen in der linken brust und im rücken ab und zu auch in der rechten brust

Hallo leute hab so schmerzen in der linken brust im rücken und auch in der rechten brust war schon beim arzt er sagte intercostalneuralgie dazu kommt noch eine virus infektion und eine atemwegsinfektion im oberen bereich frage mich ob das alles zusammen hängt oder ob es doch was anderes ist habe schon geröngt war nichts und lunge abhören lassen hherzwar auch normal mache mir sorgen was das sein kann ps: ich bin 15 jahre alt habe es seit dem ich ais dem urlaub gekommen bin also so vor 3 wochen habe auch atemnot Danke im voraus leute

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Zweimal, 12

Eine Intercostalneuralgie ist ein Symptom bestehender Erkrankungen.

Deine Virus- und Atemwegsinfektion kann durchaus der Auslöser für diese Beschwerden sein.

Deshalb sollte ursächliche therapiert, d.h. etwas gegen die Infektionen unternommen werden, was dein Arzt sicher schon in Angriff genommen hat.

Mit dem Abklingen der Infektionen, dürfte die Sache dann erledigt sein, und weitere Maßnahmen sind erst einmal nicht erforderlich.

Antwort
von gerdavh, 10

Hallo, bei einer Intercostalneuralige kann man entweder mit Homöopathie arbeiten (das muss eine ausgebildete klassisch arbeitende Homöopathin machen) oder man kann mit Akupunktur heilen. Hier ein Link dazu

http://www.interkostalneuralgie.com/interkostalneuralgie-therapie-und-behandlung...

Die Atemnot kommt von Deiner Neuralgie, kann natürlich auch von dem viruellen Infekt kommen. Viruserkrankungen der Luftwege kann man nicht medikamentös behandeln. Lies Dir mal den Artikel durch und bespreche mit Deinen Eltern, ob sie eher zu Akupunktur raten oder eine homöopathische Behandlung bevorzugen. Es wird eine zusätzliche physiotherapeutische Behandlung empfohlen. Gute Besserung. lg Gerda

Kommentar von jonas217 ,

Danke schön ich glaube auch das ich schmerzen weil ich angst habe

Kommentar von gerdavh ,

Das kann ich gut verstehen, Schmerzen in der Brust, verbunden mit Atemnot sind auch beängstigend. Du bist geröntgt worden, also weißt Du, dass es nichts Schlimmes sein kann. Versuch Dich zu entspannen, leg Dich am besten ins Bett, höre Dir Deine Lieblingsmusik an oder geh morgen mal mit Freunden ins Kino. Um die Akupunkturtermine bzw. Termine bei der Homöopathin kümmern sich bestimmt Deine Eltern, oder? lg Gerda

Kommentar von jonas217 ,

Ja danke werde ich machen aber manchmal ist so ein ganz leichtes stechen aber nur wenn icb mich darauf konzentriere und ja das mit denn terminen hab massage termine bekommen von meinen ortophäden

Kommentar von gerdavh ,

Was Dir eventuell auch helfen könnte, wäre eine Behandlung bei einer Osteopathin/en. Hier mal ein Link zur Osteopathie, das wird inzwischen von sehr vielen Krankenkassen bis zu 80 % bezahlt.

http://www.osteopathie.de/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten