Frage von leamarlotte, 326

schmerzen in der innenseite des ellbogens und blauen fleck

Hei :D

ich hab seit 1 Woche schmerzen bei schnellen ausstrecken des armes im ellebogen, jetzt hab ich am sonntag auch noch entdeckt, dass ich einen blauen fleck bekommen habe, genau an der stelle, wo ich die schmerzen habe ( am rechten ellebogen, Innenseite, wenn man den arm ausstreck, zwischen den zwei knochenenden, sorry ich hab leider keine Ahnung von anatomie und weiß nicht, wie ich das besser beschreiben soll ) also ich bin Rechtshänder und benutze halt meinen rechten arm sehr viel, aber ich hab ihn nirgends gestoßen oder so, woher ich mir die schmerzen erklären könnte. der gleiche schmerz tritt auf, wenn ich meinen arm ausstrecke und meine Handfläche nach unten drehe, sodass die Innenfläche nach außen zeigt und dann meinen arm sozusagen "dehne".

Vielleicht hatte das ja jemand von euch schon mal. Freue mich auf eure antworten, vielleicht helfen mir ja welche davon weiter.

danke :D

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von StephanZehnt, Community-Experte für Schmerzen, 326

Hallo Leamarlotte,

ich weis nicht ob Dein Bett an der Wand steht oder der Nachttisch.... In der Nacht könne wir uns mitunter heftig bewegen. So kann es schon einmal passieren das wir irgendwo heftig anstoßen mit dem Ellenbogen. So dass es auch zu einem Bluterguss kommen kann. . (blauen Fleck). Da im Ellenbogen verläuft ein Armnerv (Ulnaris ) landläufig Musikknochen genannt.

Also zum Arzt und das abklären lassen. Der genannte Nerv wird noch eine Zeit lang sauer sein

VG Stephan

Bild Quelle Fotolia

Antwort
von doktorhans, 260

Könnte eine Schleimbeutel-Entzündung sein, was aber ein Orthopäde diagnostizieren sollte. Bis zum Behandlungstermin: Kühlen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community